Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Idiot weigert sich, an der Tankstelle die Zigarette auszumachen – und das Schicksal rächt sich sofort

Regeln? Die sind natürlich da, um gebrochen zu werden.

Die meisten von uns hatten eine mehr oder weniger rebellische Phase in der Jugend. Damals schien nichts wichtiger, als die langweiligen Gesetze der Eltern auszutesten, schließlich wussten wir selbst es ja meistens besser.

Es wäre jedoch vereinfacht, dieses Verhalten ausschließlich jugendlichem Leichtsinn zuzuschreiben. Es gibt genügend Erwachsene, die sich nicht an Regeln und Gesetze halten – aus welchen Gründen auch immer.

Jeder weiß beispielsweise, dass an Tankstellen nicht geraucht werden darf.

Diese Regel wurde nicht eingeführt, um Rauchern das Leben zu erschweren. Sie dient ausschließlich der Sicherheit und ist dazu da, tragische Unfälle zu verhindern. Den <<mann aus dieser Geschichte scheint das nicht zu interessieren.

Verhängnisvolle Zigarette

 

Jeder Mensch weiß, dass an Tankstellen Rauchverbot gilt. Die meisten halten sich auch an diese Regel.

YouTube/E&D Media

Eine Nichteinhaltung kann nämlich schlimme Konsequenzen haben und den Raucher und die Umstehenden im Extremfall sogar das Leben kosten.

Letzte Woche wollte ein Mann das Schicksal herausfordern. Auf der Überwachungskamera ist er dabei zu sehen, wie er eine Zigarette in der Hand hält. während er seinen Wagen auftankt.

Anscheinend wurde er mehrere Male gebeten, die Zigarette auszumachen, doch er schenkte den Warnungen keine Beachtung und rauchte gemütlich weiter, direkt am Zapfhahn.

Als ein Mitarbeiter der Tankstelle die Situation begriff, nahm er die Dinge in seine eigene Hand – und griff zum Feuerlöscher.

Auch dieser Drohung schien er den Videoaufnahmen zufolge keine große Beachtung zu schenken. Unbeeindruckt tankt er weiter, während sich der Mitarbeiter nähert.

YouTube/E&D Media

Der war jedoch nicht zum Spaßen aufgelegt.

Obwohl gigantische Tankstellen-Explosionen eher der Fantasie von Hollywood-Drehbuchautoren entspringen, ist auch in Deutschland das Rauchen an Tankstellen nach wie vor verboten. In Verbindung mit Benzin und Sauerstoff reicht nämlich unter den richtigen Gegebenheiten bereits ein kleiner Funke aus, ein verheerendes Feuer in Gang zu setzen.

 

Deshalb ist es gut, dass der Mitarbeiter mit so drastischen Mitteln reagiert hat.

Mit seinem Einschreiten hat er möglicherweise Schlimmeres verhindert. Hut ab!

Der Vorfall hat sich im bulgarischen Sofia abgespielt, wie India Today berichtet.

Hier können Sie sich selbst ein Bild von der genialen Rache machen:

Teilen Sie diesen Beitrag, wenn Sie der Meinung sind, dass der Mann mit dem Feuerlöscher richtig gehandelt hat. Hoffentlich hat der Raucher eine Lektion gelernt und wird es sich künftig zweimal überlegen, sich und andere an der Tankstelle in unnötige Gefahr zu begeben.

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!