Jugendliche schlagen Schwangere in den Bauch – Polizei sucht Zeugen

Symbolbild: ChameleonsEye/Shutterstock

Jugendliche schlagen Schwangere in den Bauch – Polizei Stuttgart sucht Zeugen

Stuttgart/Baden-Württemberg: Wenn man eine schwangere Frau in der Öffentlichkeit sieht, achtet man normalerweise besonders darauf, dass sie möglichst beschwerdefrei und gut behütet sein kann.

Da bietet man gerne mal den Sitzplatz in der vollen Bahn oder dem Bus an.

Doch leider gibt es immer wieder Fälle, die beweisen, dass nicht jeder auf das Wohl einer Schwangeren achtet.

Die Polizei Stuttgart sucht nun Zeugen, nachdem eine Schwangere in einer S-Bahn von Jugendlichen angegriffen und in den Bauch geschlagen wurde.

Jugendliche schlagen Schwangere in den Bauch

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung mitteilte, kam es am vergangenen Montag zu einem unschönen Vorfall.

Zwei Jugendliche sollen eine schwangere Frau geschubst und ihr anschließend in den Bauch geschlagen haben.

Gegen 10:30 Uhr kam es auf der Linie S21 zwischen Wendlingen und Ötlingen zu einem Streit zwischen zwei Jugendlichen Männern und der schwangeren Frau.

Irgendwann wurde es hitzig und die Männer wurden handgreiflich. Die Schwangere wurde geschubst und dann schlug sie einer mit seinem Ellenbogen in den Bauch.

Während die Jugendlichen in Ötlingen ausstiegen, fuhr die Schwangere bis nach Kirchheim und meldete dort der Polizei das Vorgefallene.

Danach wurde sie zu einer Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Polizei Stuttgart sucht Zeugen

Um die mutmaßlichen Angreifer identifizieren zu können wendet sich die Polizei Stuttgart nun an die Öffentlichkeit und sucht Zeugen. Außerdem werden Beweismittel ausgewertet:

„Im Mittelpunkt der Bundespolizeilichen Ermittlungen steht nun eine Auswertung der Videodaten des Zuges.“

Folgende Täterbeschreibung gilt für die zwei Männer, die am 03.02.2020 gegen 10:30 Uhr in der S21 eine Schwangere in den Bauch schlugen:

  • die Beiden sollen zwischen 17 und 20 Jahre alt sein
  • einer der beiden soll mit einem blauen Parka, einer schwarzen Jogginghose und grauen Sportschuhen bekleidet gewesen sein
  • der andere soll eine orangefarbene Jacke, eine rote Hose sowie grüne Sportschuhe getragen haben

Zeugen werden nun gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/870350 zu melden.

Einer schwangeren Frau in den Bauch zu schlagen ist eine unwürdige und abscheuliche Tat.

Helft dabei, die Schuldigen ausfindig zu machen.