Keanu Reeves verrät, dass er seit Jahren geheime Projekte finanziell unterstützt

Keanu Reeves hat sich den Ruf eines Good Guys in Hollywood erarbeitet.

Der 54-Jährige ist auf der ganzen Welt für seine Rolle in Matrix und seine Wohltätigkeit bekannt.

Was seine Fans aber nicht wussten, ist, dass er eine private Stiftung seit gut 10 Jahren führt, die Kinderkrankenhäusern und bei der Forschung nach einer Heilung gegen Krebs hilft…

Weltstar mit großem Herz

Es ist eindeutig, dass Keanu Reeves nicht den einfachsten Start ins Leben hatte. Sein Vater haute früh ab, seine Mutter hatte viele verschiedene Partner und Keanu hatte Probleme mit Legasthenie.

View this post on Instagram

#keanureeves repost: @lovingkeanureeves

A post shared by Keanu Reeves (@keanureevesofficialfanpage) on

Als er sich dann dazu entschied, die Schule zu schmeißen und eine Karriere als Schauspieler zu verfolgen, hätte vieles auch in die falsche Richtung gehen können.

Wie wir wissen, war das ja nicht der Fall, ganz im Gegenteil. Er machte in Hollywood Karriere und wurde durch Rollen in Speed und Matrix auf der ganzen Welt bekannt.

View this post on Instagram

#keanureeves

A post shared by Keanu Reeves (@keanureevesofficialfanpage) on

Doch vom Glück verfolgt war der Kanadier nicht. Seine damalige Freundin, Jennifer Syme, wurde mit seinem Kind zwar schwanger, doch seine Welt brach zusammen, als klar war, dass es eine Fehlgeburt werden würde. Dieser Verlust stand immer zwischen den beiden – weswegen dann auch die Beziehung daran zerbrach.

Tragischerweise starb Jennifer dann 18 Monate nach der Trennung in einem Autounfall. Reeves hatte dadurch seine letzte Liebe, seinen besten Freund und seine Tochter verloren… zum Glück blieb er noch auf der Erde und stürzte sich nicht vor einen Zug.

Quelle: Facebook/Keanu Reeves Club

Trotz der Jahre des Ruhms und der damit einhergehende Reichtum nagte etwas an Keanu; etwas, das ihn antrieb, immer mehr machen zu wollen.

Deswegen gründete er heimlich eine Krebs-Stiftung zu Gedenken an seine kleine Schwester, die Jahre zuvor die erschütternde Diagnose Leukämie bekam.

„Ich habe eine private Stiftung, die seit fünf, sechs Jahren läuft und sie hilft ein paar Kinderkrankenhäusern und der Krebsforschung“, erzählte er gegenüber dem Ladies Home Journal. „Ich möchte nicht, dass mein Name damit in Verbindung steht, die Stiftung soll einfach für sich stehen.“

View this post on Instagram

#Keanureeves

A post shared by Keanu Reeves (@keanureevesofficialfanpage) on

 

Mit der Stiftung wollte Keanu nicht für Schlagzeilen sorgen und mehr im Rampenlicht stehen. Für ihn war es einfach ein Weg, der Welt zu helfen, ob die Menschen davon erfahren oder auch nicht.

Das ist wirklich… das Zeichen eines wahren Helden.

Was für ein Mann Keanu Reeves ist. Er beweist immer wieder, was für ein aufrichtiger und fürsorglicher Mensch er ist.

Wenn du ein Fan von Keanu bist, dann teile diesen Artikel und zeige ihm damit seinen Respekt!

 

 

Lesen Sie mehr über ...