Quelle: Mike Kreisel

LKW-Fahrer tief berührt nach großzügiger Geste einer fremden Familie mitten in Corona-Krise

Während so viele Menschen gerade aufgerufen sind, zu Hause zu bleiben, vergessen wir ab und an, wer noch alles draußen unterwegs ist und sich für seine Mitmenschen weiter durch den Berufsalltag schlägt.

Die Kassiererinnen und Kassierer, die jeden Tag hunderte Menschen und damit mögliche Ansteckungen sehen, während sie ihre Familien zu Hause lassen. Doch genau so sind es auch die Berufskraftfahrer, die dafür sorgen, das Lebensmittel und Medizin überall in der Bundesrepublik verteilt werden.

Um eben diesen Menschen ihre Dankbarkeit auszudrücken hat sich eine Familie etwas überlegt. Und obwohl es als kleine private Geste gedacht war, drang es an die Öffentlichkeit.

Berufskraftfahrer Mike Kreisel teilte diese herzerwärmende Geschichte auf Facebook. Die Familie soll neben ihm gehalten haben und sagte:

„Wir wollten Ihnen danken für das, was sie tun… sie und all die anderen LKW-Fahrer arbeiten so hart, um alle zu versorgen.“

Und das war nicht alles, was die fremde Familie tat. Was dann folgte, brachte dem Fahrer einen Kloß in den Hals.

Ich kam von einer langen Fahrt und hielt an, um Pause zu machen. Dann sah ich einen Pickup hinter den LKW-Stellplätzen stehen.

Auf der Laderampe standen zwei kleine Mädchen mit Pappschildern in der Hand. Sie sprangen auf und ab und winkten jedem Truck ganz herzlich, wenn sie auf der Schnellstraße an ihnen vorbeifuhren.“

Großzügiger Geste einer fremden Familie

Dann sah Mike die Mutter der beiden kleinen Mädchen auf ihn zu rennen. Sie deutete ihm an, dass er stoppen sollte.

„Mit freundlicher Stimme und Lachen im Gesicht drückte sie mir durchs Fenster eine Tüte in die Hand und sagte ‚wir wollten Ihnen danken für das, was sie tun… sie und all die anderen LKW-Fahrer arbeiten so hart, um alle zu versorgen.

Hier ist ein kleines Carepaket, dass unsere Dankbarkeit zeigen solle. Bleiben sie sicher und nochmal vielen Dank!‘

Mike war äußert gerührt und erklärte auch, wie er dann reagiert:

„Ich dankte ihnen allen und winkten den Mädchen, die von Ohr zu Ohr grinsten und so aufgeregt waren, den Fahrern zu danken, trotz all dem, was wir die letzten Wochen so durchmachen.“

Gonna take me longer to post this, cause I can’t voice text it, not with this lump in my throat….Coming back from St….

Gepostet von Mike Kreisel am Samstag, 21. März 2020

Der Berufskraftfahrer fuhr danach weiter auf seiner Route und bemerkte beim Losfahren, dass der Familienvater dabei war, weitere Tüten für andere LKW-Fahrer zu packen.

Für Mike ist es so, dass er „nicht stolzer sein kann gerade“.

Ein großer Dank an die Familie, dass sie für viele Menschen symbolisch dafür steht, wie dankbar wir so vielen Menschen sein müssen.

Teile die Geschichte, um mehr Aufmerksamkeit auf die wahren Helden unseres Alltags zu richten.