Mutter warnt Eltern vor der versteckten Gefahr im Garten

Welches Kind liebt den Sommer nicht mit all seinen Möglichkeiten, draußen zu spielen und Unfug zu machen?

Dabei ist es für Eltern wichtig, auf die hohen Sommertemperaturen zu achten.

Sogar etwas so Unschuldiges wie das Herumsitzen in einem Kinderbecken kann schlimme Folgen haben, wie Dominique Woodger herausfand, als sie versehentlich ihren Sohn in Gefahr brachte.

Jetzt warnt die entsetzte Mutter andere Eltern.

Es war ein glühend heißer Tag im San Tan Valley in Arizona. Die Temperatur stieg auf über 40 Grad und Dominique Woodger beschloss, ihren 9 Monate alten Sohn in einem Kinderbecken im Garten zu kühlen.

Dominique legte ihren Sohn in das Schwimmbecken und füllte es mit einem Gartenschlauch mit Wasser auf.

Bildquelle: YouTube

Sobald der Junge von dem Wasserstrahl getroffen wurde, begann er zu schreien.

„Ich dachte, er weine, weil er verrückt ist … er hasst es, wenn ihm ins Gesicht gespritzt wird“, sagte Dominique dem Fernsehsender KNXV.

Doch sie erkannte schnell, dass die Situation viel ernster war. Die Haut ihres Sohnes war leuchtend rot und Blasen bedeckten die Seite seines Körpers dort, wo das Wasser ihn getroffen hatte.

Es stellte sich heraus, dass das Wasser im Schlauch von der Sonne erhitzt war – und zwar auf 65 Grad, als es Dominiques Baby traf.

Dominique eilte mit ihrem Sohn ins Krankenhaus und bei der Untersuchung sagten ihr die Ärzte, dass er Verbrennungen zweiten Grades an über 30 Prozent seines Körpers hatte.

Kinder haben eine empfindlichere Haut als Erwachsene, sodass die 10-20 Sekunden ausgereicht haben, um seinen empfindlichen Körper zu verbrennen.

Bildquelle: YouTube

Glücklicherweise sagten die Ärzte, dass er sich von der Verletzung ohne bleibenden Schaden erholen wird.

Nun möchte Dominique andere Eltern vor der Gefahr von heiß gewordenen Gartenschläuchen warnen, damit andere Kinder nicht das gleiche schreckliche Schicksal erleiden.

„Seid bloß vorsichtig. Berührt das Wasser, bevor ihr eure Kinder hinein lasst“, erzählte sie KNXV.

Bildquelle: YouTube

Weitere Informationen zu dieser Geschichte findet ihr in diesem lokalen Nachrichtenbericht:

Erschreckend! Kein Kind sollte mit Wasser aus einem Gartenschlauch verbrannt werden.

Teilt die Warnung dieser Mutter, um auf diese Sommergefahr aufmerksam zu machen!

 

Lesen Sie mehr über ...