Pastor soll minderjährigen Jungen Geld gegeben haben, damit sie Sex mit seiner Frau haben – er schaute zu

Ein bekannter Pastor und seine Frau stehen im Verdacht, sexuelle Verbrechen in Verbindung mit Jungen im Alter von 15 bis 17 begangen zu haben. Das Paar soll über seine Arbeit die Jungen gefunden und ihnen Geld gegeben haben, damit sie sexuelle Aktivitäten mit der Frau vollziehen, während ihr Mann dabei zuschaute.

Reverend Stricjavvar „Strick“ Strickland arbeitete als Pastor an der Second Baptist Church of Kalamazoo in Michigan, USA, als er die Jungen mit seiner Frau, Jazmonique, die zudem zehn Jahre jünger als er ist, missbraucht haben soll.

Sie arbeitete an einer Schule und während ihres Ehrenamts in der Kirche soll die 27-Jährige Jazmonique laut des Mirror mindestens vier Jugendliche ausfindig gemacht haben, die von ihrem 38-jährigen Mann bezahlt wurden, um mit ihr Sex zu haben.

„Laut den Ermittlungen sollen der Angeklagte und seine Frau ihre Anstellung an der Phoenix Highschool (in Kalamazoo) genutzt haben, der Angeklagte als Pastor, um männliche Minderjährige zu finden und sie zu sexuellen Aktivitäten mit der Frau treiben, während der Angeklagte dabei zusah und sich selbst befriedigte“, wird Staatsanwältin Christin J. Mehrtens-Carlin von MLive.com zitiert.

Der Pastor, Vater von acht Kindern, soll die Verbrechen zwischen 2015 und 2018 verübt und den Jungen 100 Dollar bezahlt haben, damit sie Sex mit seiner Frau haben und er sich währenddessen selbstbefriedigen konnte.

KALAMAZOO, Mich. (WOOD) — The wife of a Kalamazoo pastor accused of paying teens for sex is now facing charges.Court…

Posted by The heinous crimes to the murder crimes on Tuesday, January 26, 2021

Zwei der Opfer, beides Schüler an der Phoenix Highschool, meldeten sich und gaben an, dass ihnen jeweils 100 Dollar gegeben wurden, um mit Jazmonique mehrmals sexuell aktiv zu sein. In einer eidesstattlichen Erklärung stand, dass Stricjavvar einem Jungen mehr Geld gegeben haben, wenn er Nacktbilder von sich schicken würde.

Der Pastor soll auch einen der Jungen sexuell missbraucht haben und als dieser sich wehrte, gab der Mann ihm einfach mehr Geld.

Ein weiteres Opfer gab an, dass er 16 Jahre alt gewesen war, als der Pastor ihm Geld für Nacktfotos in 2015 bot. Derselbe Junge wurde auch gezwungen, Oralsex durch den Pastor über sich ergehen zu lassen und als Gegenleistung durfte er sein Auto benutzen.

Ein Opfer gab zu, 200 Dollar bekommen zu haben, um im Alter von 15 Jahren im Jahr 2015 Sex mit der Frau des Pastors im Keller zu haben.

Im September 2020 wurde Stricjavvar wegen elf Straftaten angeklagt, unter anderem Kinderpornographie und Menschenhandel. Während er vor Gericht vorgeführt wurde, war seine Frau Jazmonique mit ihrem sechsten Kind schwanger.

The pregnant wife of a former Kalamazoo pastor accused of engaging in multiple child sexual assaults while accompanied…

Posted by All Thingz Criminal on Tuesday, February 2, 2021

Wie WOOD TV8 berichtete, soll sich Jazmonique im Januar 2021 selbst an die Behörden von Kalamzoo gewandt haben.

Sie brachte, während ihr Mann angehört wurde, eine Frühgeburt zur Welt und die Mutter hatte gesundheitliche Probleme.

Die Frau äußerte sich zwar nicht öffentlich zu den Anschuldigungen, doch ihr einmal beliebter und mittlerweile berüchtigter Mann nannte diese „absolut an den Haaren herbeigezogen“.

Vor kurzem sagte er: „Alles, was ich sagen kann, ist, dass wir für den Kampf gewappnet sind. Gott wird uns führen.“

Unfassbar, wie das Paar über Jahre ungestört ihre Verbrechen ausüben konnte.

Teile diesen Artikel, wenn der Pastor und seine Frau ihre gerechte Strafe erhalten sollen.