Prinz Charles scherzt in der ersten Erklärung nach der königlichen Geburt über sein neues Enkelkind

Ein neuer Prinz ist geboren. Am Montag brachte Kate Middleton, Herzogin von Cambridge, ihr drittes gemeinsames Kind mit Prinz William zur Welt.

Laut BBC hat der Großvater des Kleinen, Prinz Charles, nun seine erste Erklärung zur königlichen Geburt abgegeben.

Seit Montag ist die Welt um einen neuen Prinzen reicher. Hier die offizielle Erklärung des Kensington Palace:

Her Royal Highness The Duchess of Cambridge was safely delivered of a son at 1101hrs.The baby weighs 8lbs 7oz and The…

Posted by The Royal Family on Monday, 23 April 2018

Ihre königliche Hoheit die Herzogin von Cambridge hat um 11:01 Uhr wohlbehalten einen Sohn auf die Welt gebracht.

Das Baby wiegt 8,4 Pfund.

Der Herzog von Cambridge war bei der Geburt anwesend.

Die Queen, der Herzog von Edinburgh, der Prinz von Wales, die Herzogin von Cornwall, Prinz Harry und Mitglieder beider Familien wurden informiert und sind hocherfreut über die Neuigkeiten.

Ihrer königlichen Hoheit und ihrem Kind geht es beiden gut.

Damit ist Prinz Charles Großvater geworden – einmal wieder!

Am 24. Februar 1981 verlobten sich Charles und Diana Spencer. Am 29. Juli desselben Jahres heirateten sie in der St. Paul’s Cathedral. 3.500 Hochzeitsgäste waren vor Ort, doch die Feierlichkeiten zogen weltweit rund 750 Millionen Menschen vor die Bildschirme. Fast alle regierenden Monarchen waren damals anwesend.

Das Paar brachte zwei Kinder zur Welt: Prinz William, 1982, und seinen Bruder Harry, der 1984 folgte. Im Jahr 1992 trennten sich Charles und Diana. Nachdem ihre Scheidung 1996 offiziell geltend war, starb die Prinzessin 1997 bei einem tragischen Autounfall in Paris. Die ganze Welt trauerte.

June 22, 1982 Princess Diana and Prince Charles with newborn Prince William at St. Mary's Hospital in LondonDiana, Princess of Wales 1961-1997

Posted by Diana, Princess of Wales 1961-1997 on Monday, 23 April 2018

2005 heiratete der Prinz von Wales schließlich Camilla Parker-Bowles, die Herzogin von Cornwall.

Posted by The Royal Family on Wednesday, 18 April 2018

Prinz Charles, der heute 69 Jahre alt ist, ist der nächste Anwärter auf den königlichen Thron, den seine Mutter, Queen Elizabeth II., seit 1952 innehat.

https://instagram.com/p/Bh0zGIiAAra/?utm_source=ig_embed

Enkel Nr. 3

Vor der Geburt des jüngsten Prinzen hatte Charles bereits zwei Enkelkinder: Den vierjährigen Prinz George und seine zweijährige Schwester, Prinzessin Charlotte.

Posted by The Royal Family on Wednesday, 18 April 2018

Beide sind Kinder von Prinz William und Kate Middleton.

https://instagram.com/p/Bh626C1B8_k/?utm_source=ig_embed

Seit Montag Vormittag haben sie nun einen kleinen Bruder. Später am selben Tag präsentierten Kate und William den noch namenlosen Jungen den Journalisten, die sich vor dem St. Mary’s Hospital in London versammelt hatten.

Prinz Charles freut sich über Enkelkind Nummer 3!

Dieser Freude hat er nun in einer Erklärung Ausdruck verliehen.

Wir beide freuen uns so sehr über diese Nachrichten,“ so der 69-Jährige laut BBC.

Es ist eine große Freude, ein weiteres Enkelkind zu haben, das einzige Problem ist, dass ich nicht weiß, wie ich mit ihnen allen mithalten soll.

Schön, dass Prinz Charles, der dieses Jahr seinen 70. Geburtstag feiert, seinen Sinn für Humor behalten hat.

Das königliche Baby, dessen Name erst noch bekannt gegeben werden muss, hat im Krankenhaus bereits Besuch von seinen Geschwistern, Prinz George und Prinzessin Charlotte, erhalten. Kurz darauf kehrte die nun noch etwas größere Familie gemeinsam zum Kensington Palace zurück.

Laut Daily Express befand sich Prinz William in einer freudigen Stimmung. Vor dem St. Mary’s Hospital signalisierte er mit drei Fingern, dass die Geburt seines dritten Kindes erfolgreich verlaufen war.

https://instagram.com/p/Bh69bzth428/?utm_source=ig_embed

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden, wenn Sie der königlichen Familie nur das Beste wünschen!