Königlich: Prinz Harry und Meghan heißen ihr neues Familienmitglied willkommen

Prinz Harry und Meghan Markle heirateten am 19. Mai in der St. Georges Chapel in Windsor.

Zwei Milliarden Menschen auf der ganzen Welt verfolgten die Hochzeit im Fernsehen.

Das glückliche Paar war schon zwei Jahre zusammen und jeder konnte sehen, wie verliebt sie ineinander sind.

Laut People Magazine hat das Paar jetzt ein supersüßes neues Familienmitglied. Königlichen Zuwachs, sozusagen.

Ich bin mir sicher, dass sich alle an die Szenen aus diesem Vorsommer erinnern können. Harry und Meghan hatten eine wirklich unvergessliche Hochzeit in Windsor, einer kleinen Stadt außerhalb von London.

Nach der Zeremonie trat das Prinzenpaar in die aufgehende Sonne hinaus und dem schier niemals enden wollenden Jubel der Öffentlichkeit folgte ein inniger Kuss.

Nachdem sie drei Monate verheiratet waren, heißen sie nun laut People Magazine ein neues Familienmitglied willkommen.

Das Gericht muss die Nachrichten noch bestätigen, aber Berichten zufolge hat das Paar einen Labrador adoptiert.

Meghan ist eine Hundeliebhaberin und fordert ihre Followers in den sozialen Medien auf, Hunde zu adoptieren, statt sie zu kaufen.

Posted by Diana, Princess of Wales 1961-1997 on Saturday, 19 May 2018

Die Schauspielerin hat zuvor zwei Hunde adoptiert – Bogart und Guy.

Bogart musste in den Vereinigten Staaten bleiben, als sie nach England ging, aber der Beagle Guy konnte sein Frauchen in das neue Land begleiten. Laut People Magazine hat Guy eine sehr enge Beziehung zu Queen Elizabeth.

„Ich habe diese Hunde lange Zeit gehabt und beide wurden aus einem Tierheim gerettet. Einer von ihnen ist bei engen Freunden und der andere ist hier in Großbritannien. Er ist jetzt schon eine Weile hier“, sagte Meghan zu BBC.

harry meghan
Shutterstock

Meghan und Harry sind mit sehr gutem Beispiel vorangegangen, anstatt einen Hund zu kaufen, einen zu adoptieren.

Bitte teilt diesen Artikel, um den beiden alles Glück der Welt mit ihrem neuen Familienmitglied zu wünschen.