Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Lehrerin schreibt vor einem schwierigen Test inspirierende Botschaften auf die Tische ihrer Schüler

Ob Kindergarten, Schule oder Uni: Lehrer sind das Rückgrat der Bildung. Obwohl wir ihrem Berufsstand nicht immer die Anerkennung schenken, die er verdient, werden sich die meisten Menschen mindestens an einen Lehrer oder eine Lehrerin erinnern können, die sie auf  ihren Lebensweg besonders beeinflusst haben.

Chandni Langford, die die fünfte Klasse in der Evergreen Avenue Grundschule in New Jersey unterrichtet, ist eine dieser Lehrerinnen, an die sich ihre Schüler für immer erinnern werden. Als sich ihre Schüler im Jahr 2016 für einen schwierigen Test vorbereiten mussten, schrieb sie jedem Einzelnen eine persönliche Botschaft auf die Schulbank.

Chandnis Schule lud Bilder ihrer Nachrichten auf Facebook hoch, wo sie schon bald von Tausenden von Menschen geteilt wurden. Wir können nachvollziehen, warum sie so großen Anklang gefunden haben. Ihre Botschaften inspirierten nicht nur ihre Schüler, sie kamen bei allen Menschen an, denen der Stress vor einem wichtigen Test schon einmal die Schweißperlen auf die Stirn getrieben hat.

Was haltet ihr von dieser Geste? Erinnert ihr euch noch an Lehrer aus eurer Kindheit, die bis heute einen besonderen Platz in eurem Herzen einnehmen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Image Source

Erinnert ihr euch noch an das Gefühl im Magen, das euch vor einem wichtigen Test die Finger zittrig gemacht und die Last der Welt aufs Hirn gelegt hat? Fünftklässler im US-Staat New Jersey denken jedes Jahr mit Terror an die standardisierte Prüfung PARCC.

Bildquelle

Lehrerin Chandni Langford weiß, wie sich ihre Schüler vor diesem wichtigen Test fühlen, und fasste die Entscheidung, ihre Angst zumindest etwas zu mildern. Sie schrieb jedem Einzelnen ihrer Schüler mit ihrem Tafelstift eine persönliche Botschaft auf die Schulbank.

Bildquelle

Auf dem Tisch des Schülers Kwydir beispielsweise stand: „Das Lernen ist deine Superkraft! Denke immer daran, dass du nie aufgeben solltest, es zu versuchen, und niemals aufhören solltest, dein Gehirn zu kultivieren! In Liebe, deine Lehrer.“

Chandni schnitt jede ihrer Nachrichten auf die Persönlichkeit der jeweiligen Schüler zu und konzentrierte sich auf deren Stärken und ihre individuellen Herausforderungen. Einer Schülerin, die noch nie einen derartigen Test mitgemacht hatte, nahm sie die Angst, indem sie ihr mitteilte, dass alles gut gehen würde und sie sich keine Sorgen zu machen brauchte.

Bildquelle

Statt die Botschaften mit ihrem Namen „Mrs. Langford“ zu signieren, wählte Chandni die Unterschrift „deine Lehrer“.  So machte sie ihren Schülern bewusst, dass alle ihre Lehrer an ihrem Erfolg interessiert waren.

Chandni legte jedem Schüler zur Ermutigung zudem einen Donut auf den Tisch.

Bildquelle

Die Schulleitung war von Mrs. Langfords Geste genauso ergriffen, wie ihre Schüler. Sie luden die Bilder ihrer Botschaften auf Facebook hoch, wo tausende Menschen ihre Arbeit würdigten.

Bildquelle

Diese handgeschriebenen Botschaften erinnern uns daran, wie sehr Lehrern der Erfolg ihrer Schüler am Herzen liegt. Bei Chandni sind diese Fünftklässler gut aufgehoben – und sie ist nur eine Lehrerin unter Millionen, die täglich Großes leisten, wenn sie den Generationen der Zukunft durchs Leben helfen.

Teilt diese ergreifende Geste einer Lehrerin, die für ihre Schüler weiter geht, als sie es müsste. Danke für die Inspiration, die du uns schenkst, Chandni!

Ein Beitrag von Newsner. Schenkt uns ein ‚Gefällt mir‘!

 

Lesen Sie mehr über ...