Die kurzlebige Ehe von Renée Zellweger und Kenny Chesney

Die kurzlebige Ehe von Renée Zellweger und Kenny Chesney: Grund für ihre Trennung

Romanzen von Prominenten sind in der Regel nicht dafür bekannt, dass sie von Dauer sind, und es ist wohl eher die Regel als die Ausnahme, dass Hollywood-Schauspieler in Scheidungen verwickelt sind.

Als der Country-Star Kenny Chesney Renee Zellweger kennenlernte, fühlte es sich an wie eine himmlische Verbindung. Vielleicht war es das auch – aber nur für eine kurze Zeit.

Im Jahr 2005 beschloss das prominente Paar zu heiraten – doch nur vier Monate später nahmen die Dinge eine schockierende Wendung…

Getty Images

Kenny Chesney und Renee Zellweger sind beide talentierte und inspirierende Menschen, die von ihren Fans unglaublich geschätzt werden. Chesney ist einer der größten Namen in der Country-Musik; er hat Millionen von Platten verkauft und ist auf den größten Bühnen aufgetreten.

Renee Zellweger hingegen schaffte mit Bridget Jones den Durchbruch und hat eine sehr erfolgreiche Karriere als Schauspielerin hinter sich. Aber diese beiden aufregenden Persönlichkeiten sind auch für eine andere, weniger schmeichelhafte Sache bekannt: ihre unglaublich kurze Ehe.

Obwohl wir in Hollywood an dramatische und sich abwechselnde Romanzen gewöhnt sind, sticht die kurze Ehe von Renee und Kenny dennoch hervor.

Nur vier Monate, nachdem das Paar malerisch den Bund der Ehe geschlossen hatte, wollte Zellweger die Verbindung annullieren. Damals stellten viele Leute die Entscheidung in Frage, und die Spekulationen nahmen ihren Lauf. Warum also ließen sie sich so schnell nach der Hochzeit scheiden?

Endlich neue Details

Es sollte noch einige Jahre dauern, bis jemand eine Antwort auf diese Frage bekam – aber schließlich öffnete sich Chesney und verriet, was wirklich schief gelaufen war…

Um zu verstehen, was in der Ehe zwischen Renee Zellweger und Kenny Chesney wirklich passiert ist, müssen wir ganz von vorne anfangen und einen Schritt zurückgehen.

Bevor die in Texas geborene Zellweger den Durchbruch schaffte und eine gefeierte Schauspielerin wurde, arbeitete sie als Cocktailkellnerin in Austin (Texas, USA).

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

Shutterstock

Kenny Chesney, ein gebürtiger Texaner, der in East Tennessee aufgewachsen ist, trat zu Beginn seiner Karriere häufig in lokalen Clubs in Texas auf, wo er den Grundstein für seine erfolgreiche Karriere als Sänger legte.

Als die Presse im Jahr 2005 von ihrer Liebesbeziehung erfuhr, wurden Kenny und Renee als ein „unwahrscheinliches Paar“ bezeichnet. Doch in Wirklichkeit hatten die beiden viel gemeinsam. Sie stammten beide aus Texas, und vor allem waren sie beide auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Renee hatte versucht, als Sängerin Karriere zu machen, und Chesney hatte Zellweger schon lange als seine Lieblingsschauspielerin angesehen. Sie inspirierte ihn sogar zu seinem 1999er Hit „You Had Me From Hello“, nachdem er sie in Jerry Maguire – Spiel des Lebens gesehen hatte.

Ihre erste Begegnung fand im Januar 2005 während der NBC-Sendung „Concert of Hope“ statt, einer Benefiz-Veranstaltung für die Tsunami-Opfer. Renée bediente die Telefone, während Kenny auf der Bühne performte – als sie sich sahen, flogen die Funken. Zellweger hatte geplant, ihm während des Spendenmarathons „einen Zettel zu überreichen“. Kenny erfuhr davon durch seinen Agenten.

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

Patrick Downs/Los Angeles Times via Getty Images

„Als die Sendung zu Ende war, ging Chesney zu Zellweger rüber und sagte: ‚Ich habe gehört, du versuchst, mir eine Nachricht zukommen zu lassen – lass es den Direktor nicht herausfinden'“, so ein Freund von Zellweger gegenüber People.

Bevor Renee Kenny kennenlernte, war sie mit mehreren Berühmtheiten zusammen. Zwischen 1999 und 2000 war sie mit Jim Carrey verlobt und hatte auch eine kurze Romanze mit dem Musiker Jack White, dem Leadsänger von The White Stripes. In dieser Zeit war Zellweger eine der angesagtesten Schauspielerinnen in Hollywood.

Ihren ersten Durchbruch hatte sie in Jerry Maguire- Spiel deines Lebens, wo sie eine alleinerziehende Mutter spielte, die sich in einen halbverrückten Sportagenten verliebt, der von Tom Cruise dargestellt wird.

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

Jim Carrey & Renee Zellweger im Mann Chinese Theatre in Hollywood (Kalifornien, USA)
(Photo by Steve Granitz/WireImage)

Aber erst als sie die Hauptrolle in Bridget Jones an der Seite von Hugh Grant und Colin Firth bekam, ging es mit ihrer Karriere steil bergauf. Nach der kultigen britischen Filmkomödie sollte ihr Leben nie wieder dasselbe sein.

Trotzdem war der Country-Sänger Kenny Chesney wahrscheinlich berühmter als seine zukünftige Frau. Mit 20 Alben und mehr als 40 Top-10-Singles in den US Billboard Hot Country war und ist Kenny Chesney wohl einer der erfolgreichsten Künstler in der Geschichte der Country-Musik.

Chesney hat sich über sein Privatleben und seine Romanzen immer ziemlich bedeckt gehalten, aber wir wissen, dass er mit der Mandy Weals verlobt war, die im Gesundheitswesen arbeitete, bevor er Zellweger kennenlernte.

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

LeAnn Rimes and Kenny Chesney in Los Angeles (Kalifornien, USA)
(Photo by Ron Galella, Ltd./Ron Galella Collection via Getty Images)

Vier Monate nachdem sich Chesney und Zellweger beim „Concert of Hope“ von NBC kennengelernt hatten, gaben sie ihre Beziehung bekannt. Es war eine große Nachricht, mit der nur wenige gerechnet hatten. Ein paar Wochen später schockierten sie die Welt erneut, indem sie bekannt gaben, dass sie geheiratet hatten.

Nach Aussage von Kenny hat er Zellweger nie einen Antrag gemacht.

Das könnte dich auch interessieren:

„Sie sagte mir nur, ich solle eine Zeit und einen Ort nennen, und sie würde da sein“, sagte er später gegenüber USA Today.

Die Hochzeit fand auf St. John statt, der kleinsten der drei U.S. Virgin Islands. Berichten zufolge fand die Zeremonie in Kennys Haus in Peter Bay statt, direkt am Strand mit Blick auf den Ozean.

Artikel wird nach Fotos fortgesetzt.

Happy Birthday Renee Zellweger!Actress who starred in Jerry Maguire, Me Myself and Irene, and Chicago. She also…

Posted by Nora Ferguson Kaven on Monday, April 25, 2016

Die Nachricht von ihrer Hochzeit hat alle überrascht – sogar die erfahrensten Reporter der Klatschmagazine.

„Es ist eine schnelle, überraschende Hochzeit, eine Art Schock für uns alle hier in Hollywood, die es nicht kommen sahen“, sagte Korrespondent Mark Steins von „Entertainment Tonight“, der die Geschichte 2005 veröffentlichte.

Renée Zellweger – Geheime Hochzeit

Die Hochzeit wurde sehr privat gehalten. Gleichzeitig herrschte eine entspannte Atmosphäre für die engen Freunde und die Familie, die anwesend waren.

ABC berichtete, dass 45 Gäste zu dem Empfang vor der Hochzeit eingeladen waren, der in einem Restaurant in Cruz Bay stattfand. Die Gäste trugen T-Shirts und Jeans und genossen Margaritas in der exotischen Umgebung. Als das Paar den Bund der Ehe schloss, trug Renee ein von Carolina Herrera entworfenes Kleid. Chesney stand barfuß im Sand und trug seinen typischen schwarzen Cowboyhut.

„Ich bin unglaublich glücklich. Ich bin vielleicht der glücklichste Mann der Welt. So verliebt zu sein in jemanden, der so perfekt für mich ist. Es ist einfach schwer, sich vorzustellen, dass ich nicht mehr aufwachen werde“, sagte Chesney in einem Statement, als er die ersten offiziellen Fotos von der Hochzeit veröffentlichte, die von Carolina Herrera aufgenommen wurden.

Nach der Hochzeit gingen alle davon aus, dass das Paar überglücklich war. Aber vielleicht gab es Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmte. Nehmen wir zum Beispiel die Flitterwochen des Paares.

„Wir haben unsere Flitterwochen in Little Rock bei einer Show verbracht. Ich musste wieder auf Tournee gehen, also waren wir in Little Rock, Oklahoma City, Dallas und San Antonio. Und dann bin ich hierher geflogen. Es waren also keine besonders schönen Flitterwochen.“

Kennys Reaktion auf sein neues Leben als Ehemann war vielleicht auch nicht ganz so überzeugend.

„Um ehrlich zu sein, ist es gar nicht so anders“, sagte Kenny. „Ich bin ein bisschen entspannter, weißt du? Ich bin nicht auf der Suche, und das ist das Tolle an ihr. Sie ist ein tolles Mädchen.“

Grund für die Trennung

225 Tage nach der karibischen Traumhochzeit des Paares beantragte Zellweger vor dem Los Angeles Superior Court die Annullierung der Ehe und nannte „Betrug“ als Grund für die Trennung. Die Nachricht kam völlig überraschend.

Leider löste Zellwegers Wortwahl Gerüchte aus, dass Chesney schwul sei. Unmittelbar danach sah sie sich veranlasst, sich zu den Gerüchten zu äußern. Die Schauspielerin gab eine Erklärung ab, in der sie erklärte, dass „die Fehlkommunikation des Ziels ihrer Ehe zu Beginn der einzige Grund für diese Annullierung ist.“

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

Shutterstock

Später äußerte sie sich auf direktere Weise zu den Gerüchten.

„Das hat mich traurig gemacht. Es hat mich traurig gemacht, dass die Leute das als eine Möglichkeit benutzt haben, grausam zu sein und jemanden als schwul zu bezeichnen, was fatale Folgen hat. Natürlich gibt es auch das größere Problem, warum man sich überhaupt eine Geschichte ausdenken musste“, sagte Zellweger.

Kenny Chesney spricht über Gerüchte

Es sollte noch fünf Jahre dauern, bis Chesney sich über die Trennung äußerte.

In einem Interview mit Oprah Winfrey im Jahr 2010 enthüllte Chesney den wahren Grund, warum seine Ehe mit Renée Zellweger ein abruptes Ende fand. Kenny sagte, er sei einfach nicht bereit für die Ehe gewesen und erklärte, sein Leben sei wie eine Schachtel. Alles, was in seinem Leben wichtig ist, passt in diese Schachtel und genießt seine volle Aufmerksamkeit und seinen Schutz. Offenbar hat es Renee nicht geschafft, in Kennys Kiste zu kommen.

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

Shutterstock

„Ich geriet in Panik. Es war aus der Kiste. Oh mein Gott, aber das ist hart“, erklärte er.

„Es ist wirklich hart, und sie ist eine süße Seele, kein Zweifel, aber ich war einfach nicht bereit…. Das ist das erste Mal, dass ich tatsächlich darüber spreche, aber so ist es passiert.“

Dennoch kamen immer wieder Gerüchte auf. Kenny hat auf die Spekulationen öfter reagiert, als er es eigentlich hätte tun müssen.

„Das ist das Unglaublichste auf der Welt … Welcher Kerl, der Mädchen liebt, wäre nicht wütend über diesen Scheiß? Dafür habe ich mich nicht gemeldet. Ich denke, die Leute müssen ihr Leben so leben, wie sie es wollen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich Mädchen liebe. (lacht) Ich habe eine lange Reihe von Mädchen, die bezeugen könnten, dass ich nicht schwul bin“, sagte Kenny 2009.

Shutterstock

Glücklicherweise haben sowohl Kenny als auch Renee nach ihrer dramatischen Trennung ihr Leben wieder in den Griff bekommen. Beide haben ihre erfolgreichen Karrieren fortgesetzt und scheinen ihr Privatleben zu genießen.

Alle Achtung vor euch beiden und weiterhin viel Glück in der Zukunft!

Bitte teile diesen Artikel auf Facebook.