Gin Tonic-Kaffee: Dieser neue Cocktail Hit sieht nicht nur schick aus, er macht auch wach

Kaffee ist das Lebenselixir, ohne das ein großer Teil der Bevölkerung den Alltag nicht überstehen würde.

Doch ab und zu muss etwas Stärkeres her. Gin Tonic ist ein elegant-erfrischender Klassiker, der auf keinem Cocktail-Menü fehlen darf,

Zunächst haben diese beiden Getränke nichts gemeinsam: Eines dampfend heiß, das andere kalt und wärmt von innen. Eins weckt auf, das andere erfrischt. Eines trinkt man besser morgens, das andere genießt man wahrscheinlich eher nachts. Nun haben die Schwestern Emile und Olivier Ward in ihrer „Gin Foundry“ einen neuen Superdrink kreiert, der das Beste aus beiden Welten vereint, berichtet Elle.

Diesen Winter wird manch einer dem Glühwein für diesen Gin Tonic-Kaffee eine Absage erteilen!

Gin Tonic-Kaffee

Alles, was ihr braucht, sind:

  1. 35ml Gin
  2. 10ml Cold Brew-Kaffee
  3. Toni-Wasser
  4. Zitronenschale

Das Rezept

Toll am Gin Tonic-Kaffee ist nicht zuletzt, wie einfach er ist. Man muss kein Cocktail-Spezialist sein, um das leckere Mischgetränk perfekt hinzubekommen.

Fülle zunächst ein Glas mit Eiswürfeln. Schütte dann den Gin und das Tonic-Wasser hinein. Danach gibst du den Kaffee obendrauf. Zum Abschluss steckst du ein Stückchen Zitronenschale auf einen Cocktail-Spieß, die dem Getränk eine fruchtig-säuerliche Note verpasst.

Doch es gibt nicht das eine Rezept für die kreative Mischung: Wie es scheint, sind bereits mehrere Cocktail-Künstler auf diese originelle Idee gekommen.

https://www.instagram.com/p/BdDwk-9HHQQ/?utm_source=ig_embed

Vielleicht schaffst du ja deine eigene Kreation?

https://www.instagram.com/p/BQI9TZeAua4/?utm_source=ig_embed

Teile dieses Rezept auf Facebook, wenn du es diesen Winter ganz bestimmt ausprobieren wirst!

 

Lesen Sie mehr über ...