Meghan Markle sieht ein ihr bekanntes Gesicht auf royaler Tour – ‘Oh mein Gott‘ platzt aus ihr

Man kann sicher sagen, dass Prinz Harry und Meghan Markle Tausende Menschen in den letzten 16 Tagen ihrer royalen Rundreise gesehen haben.

Das Paar, das zuletzt noch verkündet hatte, dass es ihr erstes gemeinsame Kind erwartet, haben ihre Freude in Australien, auf den Fidschi-Inseln, in Neuseeland und Tonga verbreitet. Erst Anfang dieses Monats tauchte ein Video auf, auf dem Prinz Harry eine ihm bekannte Frau wiedererkannte. Es handelte sich um die 98-jährige Kriegswitwe Daphne Dunne, deswegen war nun Meghan an der Reihe, jemanden zu treffen, den sie kennt, bevor die Reise zu Ende ist.

Wie der Daily Star berichtete, war fiel die Herzogin von Sussex aus allen Wolken, als sie jemanden in der Menge am Viaduct Harbour in Auckland, Neuseeland, entdeckte.

Fans auf der ganzen Welt

Laut den Berichten unterhielten sich Meghan und Prinz Harry, als sie gemeinsam am Hafen entlangspazierten und Meghan auf einmal Hannah Sergel entdeckte und ihr ein Zeichen durch die Massen gab.

Die 20-Jährige war eine von Tausenden, die gekommen waren, um das royale Paar zu sehen, und hielt ein Schild mit folgender Nachricht hoch: „Ich bin’s Hanna, von Instagram.“

Quelle: YouTube

In einem Video, aufgenommen aus der Sicht der Menschenmasse, hört man Meghan „Oh mein Gott“ sagen, und dann kommt die 37-Jährige auf das Mädchen zu und sagt: „Wie geht’s dir?“.

Es stellt sich heraus, dass Meghan und Hannah viel über Instagram miteinander geschrieben haben, und die Herzogin von Sussex der Schülerin Ratschläge gab.

„Ich war mit ihr auf Instagram befreundet, bevor sie ihren Account deaktivieren musste“, erzählte Hannah später 1News.

„Wir haben miteinander geschrieben und sowas.“

„Sie sagte mir, dass ich auf Uni aufpassen soll und ich immer ich bleiben solle.“

Meghan bekam dann noch einen Brief von Hannah, und sie versprach, ihn auch zu lesen. „Sie hat mich wiedererkannt, wusste also wer ich war und ist deswegen rübergekommen“, sagte Hannah.

„Sie hat mich sogar umarmt, was einfach großartig war – als ich sie zum ersten Mal sah, weinte ich.“

„Sie ist eine atemberaubende Person und ich bin so froh, dass sie mit Harry zusammen ist.“

https://www.instagram.com/p/BnEwT6VHkhR/?utm_source=ig_embed

Nur eins von vielen Beispielen dafür, dass Meghan und Prinz Harry auch mal ihre Komfortzone verlassen, um andere glücklich zu machen. Sie hätte so einfach Hannah ignorieren können, oder vergessen können, wer sie ist. Stattdessen nahm sie sich die Zeit und es sind Momente wie diese, wodurch sie die Herzen dieser Welt gewinnen konnte.

Wenn du, wie wir, denkst, dass Prinz Harry und seine neue Frau das beste Beispiel für royale Freundlichkeit sind, dann teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

 

Lesen Sie mehr über ...