Quelle: rocky_saint/Instagram

Footballspieler zahlt nach „Super Bowl“-Sieg alle Adoptionsgebühren für Tierheim-Hunde

Kansas City/USA: Der Super Bowl, das größte Sportereignis des Jahres.

Weltweit schalten Hunderte Millionen Menschen ein, um die beiden besten Mannschaften der nordamerikanischen Football Liga im Finale gegeneinander spielen zu sehen.

Der Super Bowl-Sieger wird anschließend für mindestens ein Jahr die beste American Football Mannschaft des Jahres sein und jedem Spieler und Trainer wird dieser Erfolg ewig bleiben.

Aber wie feiert man solch einen herausragenden Erfolg anschließend?

Nach dem 31:20 Sieg der Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers wusste der Defensive Tackle der Chiefs, Derrick Nnadi, genau, wie er seine Freude und seinen Erfolg mit denen feiert, die Hilfe brauchen.

Tierheim-Hunde ohne Gebühren

Derrick Nnadi entschied sich bewusst dafür, das KC Pet Project („KC Haustier Projekt“) direkt nach seinem langersehnten Super Bowl-Sieg daran teilhaben zu lassen.

Der Footballspieler zahlt nach dem Super Bowl-Sieg für alle Adoptionsgebühren für die Hunde, die in den Tierheimen in Kansas City, im US-Bundesstaat Missouri, adoptiert wurden.

KC WINS! We are so excited to announce that the Kansas City Chiefs defensive tackle, Derrick Nnadi is choosing to…

Gepostet von KC Pet Project am Sonntag, 2. Februar 2020

Über die Saison schloss Nnadi bereits eine Partnerschaft mit der Tierschutzorganisation und den Tierheimen ab und zahlte die Adoptionsgebühr für einen Hund nach jedem Sieg der Chiefs.

„Wir hatten eine außergewöhnliche, saisonandauernde Partnerschaft mit Derrick und er hätte sich kein besseres Ende vorstellen können.“

So resümierte KC Pet Project überschwänglich nach dem Super Bowl-Sieg von Partner Derrick Nnadi und den Kansas City Chiefs.

https://www.instagram.com/p/B2DEZPrnqU-/?utm_source=ig_embed

So konnten die Tierheime, nachdem Kansas City in Miami den Super Bowl gewann, frohlockend verkünden, dass alle Tierheim-Hunde, die bis zum 2. Februar adoptiert wurden, in ihre neuen, liebevollen Familien gehen durften, ohne das Adoptionsgebühren anfielen.

Trotzdem wurde selbstverständlich sichergestellt, dass die Tiere in passende und verantwortungsvolle Hände kommen, bevor sie kostenlos adoptiert werden konnten.

Derrick Nnadi selbst ist eine Hundeliebhaber durch und durch. Der Footballspieler hat selbst zwei Fellnasen an seiner Seite.

Für Rocky und Saint hat er sogar eine eigene Instagram-Seite angelegt und zeigt immer wieder neue Bilder der Vierbeiner.

https://www.instagram.com/p/BoCFQUKATx3/?utm_source=ig_embed

Solch einen riesigen Erfolg auf so eine schöne Art und Weise zu Feiern ist bemerkenswert.

Danke, Derrick! Vielleicht ist dies ja eine Inspiration für andere, deinem Beispiel zu folgen!