Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

5-Jähriger trauert 18 Monate später noch immer über den Verlust seiner Katze – da macht er im Tierheim eine Entdeckung

Als Katze Phoenix eines Tages einfach so verschwand, war der kleine Ronnie am Boden zerstört.

Mit Hilfe seiner Mutter suchte der Fünfjährige jeden Winkel ab und drehte jeden Stein in der Stadt um – doch wo sie auch nachforschten und Poster aufhängten, wen sie auch fragten, ihre Suche blieb leider erfolglos.

Keine Spur von Phoenix.

18 Monate später war die Katze noch immer nicht wieder aufgetaucht. Weil alle Hoffnung verloren schien, war es an der Zeit, sich nach einem neuen Haustier umzusehen.

Ronnie und seine Mutter suchten ein örtliches Tierheim auf, um sich einen neuen pelzigen Vierbeiner auszusuchen. Er hatte bereits einen im Auge, doch als sie gerade dabei waren, das neue Familienmitglied abzuholen, fiel ihnen ein Tier im Käfig nebenan auf.

Es war Phoenix – Ronnies geliebte Katze!

تم نشره بواسطة ‏‎WALY 103.9‎‏ في 5 نوفمبر، 2015

 

Ein tränenreiches Wiedersehen

 

Ronnie war so gerührt vor Freude, als ihm klar wurde, dass er seinen alten Kumpel wiederentdeckt hatte, dass er die Tränen nicht zurückhalten konnte. Der Verlust seiner Katze hatte ihn zum Weinen gebracht – nun waren es Tränen des Glücks.

Phoenix war erst zwei Monate zuvor im Tierheim gelandet und nun bereit für die Adoption.

 

Zum Glück waren Ronnie und seine Mutter rechtzeitig zur Stelle!

Phoenix trug zwar noch immer seine Marke, doch die war veraltet und hatte die falsche Adresse und Telefonnummer vermerkt. Deshalb hatte das Tierheim keinen Kontakt aufnehmen können.

Es ist unglaublich, dass wir ihn wieder in die Arme schließen können! Phoenix ist ein so großer Teil unseres Lebens,“ meinte Ronnies Mutter Michelle, als sie ihre Katze wieder gefunden hatten.

تم نشره بواسطة ‏‎WALY 103.9‎‏ في 5 نوفمبر، 2015

So schön diese Geschichte auch ist, sie sollte allen Haustierbesitzern auch eine Warnung sein: Verpasst euren Haustieren Marken zur Identifizierung – und haltet jene aktuell. Nicht alle haben das Glück, einander wiederzufinden – so wie Ronnie und Phoenix.

Ein Beitrag der Tierbibel. Schenkt uns ein ‚Gefällt mir‘!