Alter und tauber Hund ist überglücklich, als er Besitzerin nach monatelanger Trennung wiedersieht – Video geht viral

Hunde sind die treuesten Haustiere, die man haben kann. Es ist deshalb immer wieder schön zu sehen, wie Menschen ihre Hunde wiedersehen, vor allem diejenigen, die während des Militärdienstes von zu Hause weg waren.

Für eine junge Frau gab es kein schöneres Gefühl auf der Welt, als nach Hause zu kommen und ihren alten Hund wiederzusehen – und das Wiedersehen war wirklich schön.

Im Jahr 2015 verließ die 21-jährige Soldatin Hannah Foraker ihr Zuhause in Ohio, um an einer zehnwöchigen Grundausbildung teilzunehmen. Es war das erste Mal, dass sie wirklich weg war.

„Ich war noch nie von zu Hause weg, also war das eine große Sache für mich“, sagte sie gegenüber Today. „Es ist wirklich eine Erfahrung, die den Charakter stärkt und einen die kleinen Dinge im Leben schätzen lässt.“

Das war zwar ein aufregender Schritt in ihrem Leben und in ihrer Karriere, aber nicht ohne Traurigkeit: Zum einen bedeutete es, dass sie sich von ihrem geliebten alten Hund Buddy trennen musste.

Buddy war ein 13 Jahre alter Golden Retriever. Die beiden waren zusammen aufgewachsen.

„Sie ist sehr alt, hat Arthritis und ist größtenteils taub“, sagte Hannah gegenüber Buzzfeed. „Aber ich erinnere mich noch daran, wie ich sie als Welpe bekommen habe.“

„Es zerriss mein Herz, mich von ihr zu verabschieden; ich hatte noch nie zuvor mein Zuhause verlassen, und mir war nicht bewusst, wie wichtig es ist, sich richtig zu verabschieden“, sagte sie gegenüber Today.

Aber nach drei Monaten Trennung kehrte Hannah über die Feiertage nach Hause zurück… und niemand war aufgeregter, sie zu sehen, als ihr alter Hund.

Screenshot

„Wir öffneten die Haustür, und sie kam herausgerannt und begrüßte mich und meine Familie, aber dann hat sie sich zweimal umgedreht und ist zu mir zurückgekommen“, erzählt sie Buzzfeed.

„Sie war völlig überwältigt und konnte nicht einmal aufstehen.“

Screenshot

Buddy war so überwältigt von der Freude, dass sie in Hannahs Schoß zusammenbrach, weil sie einfach nur bei ihrer alten Freundin sein wollte.

„Sie brach einfach vor lauter Glück zusammen“, sagte Hannah gegenüber Today. „Sie wollte einfach nur, dass ich sie umarme und ihr bestätige, dass ich wirklich da bin.

Schau dir das herzerwärmende Wiedersehen an (englische Sprache):

Das Video hat sich viral verbreitet und wurde auf YouTube fast sieben Millionen Mal angesehen.

Es war ein wunderschönes Wiedersehen – und das war nur der Anfang: Der alte Hund wurde bei Hannahs Besuch zu Hause richtig munter.

„Meine Eltern waren so erstaunt, wie glücklich sie war, als ich zu Hause war“, sagte Hannah zu Buzzfeed.

„Normalerweise fällt es ihr schwer, die Treppe hoch und runter zu gehen, und sie braucht kürzere Spaziergänge, aber jetzt, wo ich zu Hause war, war sie so glücklich und aktiv. Sie stand auf und führte ihren Freudentanz auf.“

Bei einem Hund in diesem Alter kann man nicht davon ausgehen, dass er immer noch da ist, wenn man zurückkommt – das macht den Abschied so schwer, aber das Wiedersehen umso schöner.

Es zeigt die unzerbrechliche Bindung zwischen Hunden und ihren Menschen. Bitte teile diese schöne Geschichte!