Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Argentinischer Trophäenjäger versucht, Elefanten zu erschießen – wird dabei niedergetrampelt und stirbt

Ein argentinischer Trophäensammler wurde vom Jäger zum Gejagten: Ausgerechnet der Elefant, dem er mit einer geschickt platzierten Kugel den Garaus machen wollte, drehte den Spieß um, als er gerade nach der idealen Position suchte, das Tier zu erschießen.

Die Situation endete tödlich – für den Jäger. Er wurde vom Tier zu Tode getrampelt, wie die Namibia Press Agency berichtet.

Beim Verstorbenen handelt es sich um den 46-jährigen Jose Monzalvez. Der Vorfall spielte sich am 12. August nordwestlich der Kleinstadt Kalkfeld ab.

Wenn die Beute den Spieß umdreht

 

Ein fünfköpfiges Team professioneller Trophäenjäger, zu denen auch der Argentinier Jose Monzalvez zählte, war einer Herde Elefanten auf der Spur.

© MegaPixel

Eines der Tiere entdeckte schließlich die Gruppe, wie ein Polizeisprecher der Otjozondjupa-Region berichtet.

Als der Elefant auf sie zustürmte, versuchten die Jäger, eine geeignete Position zu finden, um ihn zu erschießen. Die Gelegenheit, den tödlichen Abzug zu bestätigen, kam jedoch nie: Die Gruppe wurde von Jägern zu Gejagten und Jose Monzalvez wurde von der aufgebrachten, vermeintlichen Beute totgetrampelt.

© Pixabay

Monzalvez ist nicht der erste Trophäenjäger, der in diesem Jahr zum Opfer seiner eigenen Zielscheibe geworden ist.

Erst im Mai ist ein berühmter südafrikanischer Jäger von einem Elefanten in Simbabwe zu Tode getrampelt worden.

© Facebook/JulioHermaling

Wir werden nie verstehen, warum es manchen Menschen Spaß macht, andere Lebewesen zu jagen und zu töten. Der tragische Tod von Jose Monzalvez bereitet uns dennoch keine Freude. Wir hoffen allerdings, dass er anderen Jägern als Warnung dient und sie dazu bewegt, in Zukunft davon abzusehen, diese majestätischen Kreaturen in ihrem natürlichen Lebensraum zu stören – mit der Absicht, sie zu töten. So wäre der Tod von Monzalvez nicht umsonst gewesen, und sein vermeidbares Schicksal würde sowohl der Menschheit, als auch den Elefanten auf unserem Planeten dienen.

Was denken Sie? Bitte teilen Sie den Artikel und teilen Sie uns Ihre Meinung zu den Geschehnissen in den Kommentaren mit!