Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Ein Junge darf sich ein Tier im Tierheim aussuchen – seine Wahl lässt uns das Herz schmelzen

Jedes Tier verdient ein wunderschönes Zuhause, egal, wie alt es ist oder wie es aussieht.

Gerade deshalb sind wir so gerührt darüber, was der kleine Easton kürzlich tat.

Er und seine Mutter besuchten ein Tierheim und seine Mutter erlaubte ihm, das Tier mit nach Hause zu nehmen, das er möchte.

Für Easton ging es nicht darum, wie sein neuer bester Freund aussehen sollte. Seine Gefühle für ihn waren viel stärker, als dass er sich von Äußerlichkeiten hätte lenken lassen.

Kürzlich erhielt Easton ein wunderschönes Geschenk von seiner Mutter. Sie nahm ihn mit ins ortsansässige Tierheim, wo sie ihn das Tier seiner Wahl aussuchen lassen würde, das er mit sich nach Hause nehmen würde.

Es gab Kätzchen und Welpen – und zwischen so vielen zuckersüßen Tieren, hätten sich die meisten Menschen wahrscheinlich nicht entscheiden können. Doch nicht so Easton.

Als er im Tierheim ankam, fühlte er eine sehr starke Verbindung mit einem ganz bestimmten Tier. Doch war es nicht der knuddelige Welpe oder ein Kätzchen. Nein, es war eine zehn Jahre alte orangefarbene Katze namens Tiny.

Tinys Schwester Trinity befand sich auch im Tierheim, doch die beiden Tiere hatten keine so starke Verbindung zueinander, sodass das Tierheim beschloss, dass es okay für Easton wäre, Tiny separat von seiner Schwester zu adoptieren.

Und als Easton und seine Mutter Tiny ins Auto gaben, realisierten sie sofort, dass die zehnjährige Katze ihr neues Zuhause gefunden hatte.

Facebook

Eine glückliche Katze

Wenn Easton und seiner Mutter Tiny aus ihrem Käfig nahmen, verhielt er sich nicht so wie viele andere Katzen, wenn sie in einer neuen Umgebung waren. Er war nicht verschreckt und zögerte nicht. Tiny ging zu Easton und setzte sich direkt in seinen Schoß, um mit seinem neuen besten Freund zu kuscheln. Eastons Mutter, gemeinsam mit der Hilfe des Tierheims, postete ein Foto der beiden auf Facebook, wo das Foto bereits über 40.000 Likes erhielt.

Tiny kann sich richtig glücklich schätzen, eine solch liebevolle neue Familie gefunden zu haben. Er ist zwar nicht die kleinste Katze oder das jüngste Kätzchen, doch genau aus diesem Grund sind wir so froh darüber, dass sich Easton dazu entschloss, Tiny zu seinem neuen besten Freund zu machen.

Das Wichtigste ist niemals das Äußere, sondern das Gefühl, das einem gegeben wird. Easton zeigte genau dies, als er an diesem Tag das Tierheim betrat.

Sind Sie auch der Meinung, dass Tiny und Easton wie füreinander geschaffen sind? Wenn ja, teilen Sie es uns gerne in den Kommentaren mit.

 

Lesen Sie mehr über ...