Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Fotograf gelingen seltene Videoaufnahmen eines weißen Elchs

Er hatte schon lange davon geträumt, eines Tages einen weißen Elch auf Film zu bannen. Dieser Wunschtraum ist für den 57-jährigen Hans Nilsson am Donnerstag Realität geworden.

 

Ich war bereits in Afrika auf Safari, doch das beweist, dass du nicht weit reisen musst, um in der Natur auf Exotisches zu stoßen,“ so der Naturfilmer im Gespräch mit der schwedischen Zeitung NWT.

Hans Nilsson aus Schweden wusste schon länger, dass ein weißer Elch in seiner Heimatstadt lebt. Als Naturfreund, der immer mit einer Kamera bewaffnet ist, hatte er deshalb bereits seit geraumer Zeit davon geträumt, der majestätischen Kreatur eines Tages über den Weg zu laufen. Am Donnerstag konnte er die Gelegenheit endlich beim Schopf ergreifen.

Er kam nicht etwa zum Elch, sondern der Elch kam zu ihm – er erschien wie aus dem Nichts auf der Straße, und bewegte Hans und mehrere andere Verkehrsteilnehmer dazu, anzuhalten und das geisterhafte Albino-Tier zu beobachten. Ein gutes Foto zu machen stellte sich jedoch als schwieriger heraus, als gedacht, wie Hans im Gespräch mit NWT berichtet.

Aufgeben wollte er so schnell allerdings nicht. Am nächsten Tag begab er sich mit seiner Kamera auf die Suche nach dem Tier. Er hoffte, dass er es ein weiteres Mal antreffen könnte.

Und er hatte Glück: Wieder tauchte der Elch ein paar Meter vor ihm auf.

Es war eine großartige Erfahrung. Der Elch fraß etwa 20 Minuten lang, ehe er zu einem kleinen Fluss hinunterlief und ihn schwimmend überquerte. Dabei fing ich an, ihn zu filmen,“ meinte er zu NWT.

Hans lud sein Video auf Facebook hoch, wo es bald zu einem viralen Hit wurde.

Der schwedischen Zeitung Expressen erzählte Hans alles über seine zauberhafte Begegnung:

Ich dachte, dass er früher oder später auf die Straße gehen würde, also überprüfte ich, wie weit ich fahren musste. Du kannst nie wissen, wie ein wildes Tier sich verhalten wird. Doch als er mit dem Fressen fertig war, ging er zurück ins Wasser. Dann lief er die andere Seite hinauf und ging zurück in den Wald,“ so Hans zu Expressen.

تم نشره بواسطة ‏‎Hans Nilsson‎‏ في 12 أغسطس، 2017

Im Gespräch mit einem Einwohner, der über das Tier und seine Herkunft Bescheid weiß, fand Hans heraus, dass der Elch etwa acht Jahre alt ist.

Seine Mutter war ebenfalls weiß und brachte ihn zur Welt, als sie etwa 17 Jahre alt war. Sie starb, da war er ungefähr eins. In diesem Winter half ein ortsansässiger Bauer dem Elch,“ so Hans im Gespräch mit Expressen.

Lassen Sie sich im Video des Naturfreunds in den Bann der geisterhaften Kreatur ziehen:

Hat sie dieses majestätische Tier ebenfalls fasziniert? Bitte teilen Sie diesen Clip, damit der weiße Elch noch mehr Menschen begeistern kann!

 

Lesen Sie mehr über ...