Hessen: Passant entdeckt 65 tote Meerschweinchen, neun sind am Leben

Foto: vegan-heute.de/Facebook.com

Hessen: Passant macht Gruselfund vor einer Maschinenhalle – 65 tote Meerschweinchen, neun sind am Leben

An abgelegenen Plätzen in der freien Natur oder in stillgelegten Fabriken kann man die unterschiedlichsten Entdeckungen machen.

In der Regel hofft man dabei natürlich auf positive Dinge, doch was ein Passant in Poppenhausen-Sieblos (Landkreis Fulda) in Hessen entdeckte, lässt einem den kalten Schauer über den Rücken laufen.

Wie RTL berichtete, entdeckte der Mann vor einer Maschinenhalle in Osthessen auf einem Wiesenabschnitt nämlich 65 tote Meerschweinchen, von denen neun noch am Leben waren.

Er habe laut „Osthessen-News“ das Knäul toter Tiere beim Vorbeigehen entdeckt und daraufhin die Polizei gerufen.

In einer Mitteilung des Landkreises Fulda heißt es:

„Die lebenden Jungtiere wurden an das Tierheim übergeben – diese waren zwar durchnässt, hatten aber keine offenkundigen Krankheitssymptome. Zu den Hintergründen kann derzeit noch nichts gesagt werden.

Die toten Tiere wurden an das hessische Landeslabor zur Untersuchung übergeben.“

Eine Bekannte von uns hat heute Abend im Landkreis Fulda in Poppenhausen-Sieblos einen schrecklichen Fund gemacht. Hier…

Posted by www.vegan-heute.de on Friday, August 6, 2021

Patrick Bug, Pressesprecher vom Polizeipräsidium, bestätigte gegenüber dem Online-Portal den Vorfall:

„Die Ermittlungen laufen. Es besteht der Verdacht auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.“

Um diesen Fall so schnell wie möglich aufklären zu können, hat die Polizei eine Bitte an die Öffentlichkeit:

„Wer am Freitag oder den Tagen zuvor verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten, sich an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.“

Ein schrecklicher Fund, der viele Fragen aufwirft.

Teile diesen Artikel, damit mehr Menschen auf diesen Fall aufmerksam werden und im besten Fall bei der Aufklärung mithelfen können.