Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Hündin ‚trauert‘ am Grab seines toten Besitzers – doch in Wahrheit verbirgt sie ein unglaubliches Geheimnis

Als diese Hündin sich vor dem Grab eines verstorbenen Menschen verbuddelte, dachten alle, sie täte das aus Trauer.

Eine Tierfreundin sah jedoch etwas genauer hin – und machte eine unglaubliche Entdeckung.

Dogspawpulous

Vor drei Jahren eroberte dieses Foto das Internet.

Darauf ist eine Hündin zu sehen, die unter einem Grabstein auf einem serbischen Friedhof liegt. Auf den ersten Blick scheint das Tier um einen geliebten Menschen zu trauern, und nicht von seiner Seite weichen zu wollen. Sie hat vor dem Grabstein ein Loch gebuddelt, in dem sie Tag und Nacht liegt.

 

Vesna Mihajloski weiß, dass hinter diesem Foto noch mehr steckt.

Vor Ort fand sie heraus, dass die Hündin gar nicht trauerte – sie lag im Loch, um etwas zu beschützen.

Unter dem Grabstein hatte sie einen Wurf süßer Welpen versteckt.

Dogspawpulous

Vesna nahm die Hunde mit nach Hause, wo sich die müde Mama wohlverdient zurücklehnen und entspannen konnte.

Ohne Futter und einen festen Unterschlupf war es kein Leichtes gewesen, die Neugeborenen durchzubringen. Gut, dass Tierfreundin Vesna zur Stelle war und ihr dabei half, sich um die Welpen zu kümmern.

Dogspawpulous

Für Streuner ist es eine fast unmögliche Aufgabe, einen Wurf Welpen ohne Verluste groß zu ziehen. Mit Vesnas Hilfe und Pflege ging es den Hündchen schon bald viel besser.

Dogspawpulous

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt die Zahl der Streuner weltweit auf etwa 200 Millionen. Im Angesicht der Größe des Problems fühlen sich Tierfreunde verständlicherweise ohnmächtig.

Doch wir alle können helfen: Jede noch so kleine Aktion kann einen Unterschied machen, wie Vesnas Rettung beweist.

Zögern Sie nicht lange, wenn Sie darüber nachdenken, ein Tier aus der Obdachlosigkeit zu retten!

Dogspawpulous

Teilen Sie diesen Artikel, wenn Sie ein adoptiertes Haustier besitzen, ohne das sie heute nicht mehr leben könnten!

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!

 

Lesen Sie mehr über ...