Hündin mit kochendem Öl übergossen, stillt Welpen trotz Schmerzen

Hündin wurde mit kochendem Öl übergossen – stillt trotz Schmerzen liebevoll ihre Welpen

Lina wanderte durch die Straßen von Buenos Aires in Argentinien, wo sie verzweifelt nach Futter für ihre beiden hungernden Welpen suchte.

Bei ihrer Futtersuche kam sie an einem Haus vorbei, dessen Einwohnerin sich nicht gerade über den Besuch des Vierbeiners freute.

Also versuchte sie, den ungebetenen Gast zu verscheuchen – indem sie Lina mit kochendem Öl übergoss.

Verletzt und verbrannt

Das kochende Öl brannte sich in die Haut der Hündin, die einfach nur auf Futtersuche gewesen war.

Proyecto 4 Patas

Also fanden wir sie mit Verletzungen und Verbrennungen auf ihrem Rücken, ihrem Kopf und Teilen ihrer Augen,“ meint Carolina von der gemeinnützigen Organisation Proyecto 4 Patas, die sich laut einem Bericht von El Tiempo um den Schutz und die Rechte von Tieren kümmert.

Trotz ihrer schweren Verletzungen und der Schmerzen, die sie verspüren musste, fiel Lina niemals aus der Mutterrolle. Ihre Welpen hatten für sie weiterhin oberste Priorität.

Proyecto 4 Patas

„Herzzerreißend“

So rührend dieses Bild der Mutterliebe auch anzusehen ist, der Anblick macht aus ganz anderen Gründen betroffen. Carolina erklärt:

Das Bild war herzzerreißend, weil Lina ihre Welpen weiter stillte, trotz all der Schmerzen, die sie durchleben musste.“

Proyecto 4 Patas

Mit der Zeit und der ständigen Unterstützung von Proyecto 4 Patos heilten Linas Wunden langsam, und genau wie ihr Nachwuchs wurde die Hündin von Tag zu Tag stärker.

Proyecto 4 Patas

Ein neues Zuhause

Schließlich kam der Tag, an dem Lina endlich stark genug war, dem Leben im Tierheim den Rücken zuzukehren.

Sie hatte ihre Welpen groß gezogen und beide hatten mittlerweile ein neues Zuhause gefunden – nun war sie an der Reihe. Und lange warten musste sie nicht.

Heute führt sie ein glückliches Leben und hat gelernt, dass nicht alle Menschen gleich sind. Sie hat wieder Vertrauen zu Menschen gefunden.

Proyecto 4 Patas

Teile diesen Beitrag zu Ehren der Menschen, die Lina das Leben gerettet und sich um die Mutter und ihre Welpen gekümmert haben. Jeder Hund verdient ein Zuhause voller Liebe!