Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Hund ist das Warten Leid – und seine Rache im parkenden Auto ist zum Kaputtlachen

Dass man seine Kinder unter keinen Umständen im Auto lassen sollte, sollte sich eigentlich mittlerweile bei allen Eltern herumgesprochen haben. Wenn doch einmal aus Leichtsinn so handelt, ist die Empörung meist groß.

Weniger Hemmungen, die vermeintlich willenlosen Mitfahren eine Weile im Auto zurückzulassen, zeigen dagegen Hundebesitzer. Und selbst, wenn es einmal nicht gefährlich heiß ist: Auch die Langeweile kann einem Vierbeiner ziemlich zu schaffen machen.

Die Hunde aus dieser Geschichte wussten sich jedoch zu wehren. Sie hatten genug von der Warterei und wollten ihr Herrchen oder Frauchen zurück zum Auto bestellen – alles vor den Augen eines Passanten, der die „Rache“ auf Video festhielt.

Ein Vierbeiner in einem parkenden Auto ist kein allzu ungewöhnlicher Anblick.

Die Aktion des Hundes aus dieser Geschichte, war jedoch so komisch, dass die Passantin sofort ihr Handy zückte. Dieses Bild wollte sie dem Rest der Welt nicht vorenthalten.

Die Hunde wurden ungeduldig und hatten keine Lust, länger im Auto zu verharren, obwohl es an diesem zumindest nicht übermäßig heiß war.

Weil sie das Warten auch bei offenem Fenster Leid waren, kam einem der beiden eine Idee: Er betätigte die Hupe.

Ziemlich schlau für einen Vierbeiner, finden Sie nicht?

Seit das Video der Frau auf dem YouTube-Kanal Poddletails Angie McGinnis hochgeladen wurde, haben es sich bereits 300.000 Menschen angeschaut. Tierferunde auf der ganzen Welt finden die hupenden Hunde zum Totlachen.

Das Video zeigt einmal aufs Neue, wie clever der beste Freund des Menschen doch ist. Teilen Sie es, wenn Sie Hunde lieben!

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!

 

Lesen Sie mehr über ...