Junge adoptiert einen Straßenhund, damit er nicht mehr allein ist – nun berührt die Freundschaft die ganze Welt

Ein Hund liebt bedingungslos, ganz egal, welcher Gesellschaftsschicht seine menschlichen Freunde angehören, wie viel Geld sie besitzen oder welche Universität sie besucht haben.

In Zeiten der Not, wenn man von vermeintlichen Freunden oft im Stich gelassen wird, ist auf die Vierbeiner daher immer Verlass.

Der Hund aus dieser Geschichte spendet seinem menschlichen Kumpel Trost. Deshalb haben die Bilder der beiden die Herzen von Tausenden berührt.

Freundschaft auf der Straße

 

Rommel Quemenales ist elf Jahre alt und lebt in Quezon City auf den Philippinen.

Posted by Maria Kabs on Monday, 25 May 2015

Fotos von Rommel gehen durch die ganze Welt, seit sie 2015 von Maria Kabs auf Facebook veröffentlicht wurden. Sie hatte ihn mit dem kleinen Welpen auf der Straße entdeckt und fand den Anblick so rührend, dass sie ihn für die Ewigkeit festhalten musste.

Es dauerte nicht lange, bis ihre Fotos auf Facebook große Aufmerksamkeit erregten.

Posted by Maria Kabs on Monday, 25 May 2015

Rommel erzählte Maria, dass sich seine Eltern getrennt haben, als er noch klein war. Er hat eine ältere Schwester in einer anderen Stadt, die er besucht, wenn er es sich leisten kann. Er träumt davon, eines Tages wieder zur Schule zu gehen, denn er war nur bis zur zweiten Klasse gekommen.

Posted by Maria Kabs on Sunday, 24 May 2015

Einen Monat zuvor hatte er den Welpen auf der Straße gefunden und Badgi getauft. In ihm hat er einen Freund gefunden, mit dem er sich immer treffen kann. Er brachte Badgi Tricks bei und schlief mit ihm auf der Straße.

Posted by Maria Kabs on Monday, 25 May 2015

Doch so ergreifend die Bilder auch sind: Noch schöner wäre es, wenn sie dazu führen könnten, dass Rommel und sein neuer Freund ein neues Zuhause bekommen und der Junge wieder in die Schule gehen kann.

Nach allem, was der kleine Junge durchgemacht hat, steckt er noch immer voller Liebe und Mitgefühl. Und seinem Freund Badgi ist es egal, welche Ausbildung und wie viel Geld sein Herrchen in der Tasche hat. Er liebt Rommel von ganzem Herzen.

Wir wünschen den beiden eine glückliche Zukunft.

Teilen Sie diesen Artikel, wenn Rommels Geschichte Sie auch daran erinnern konnte, wie wundervoll diese Welt ist!