Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Katze wacht auf Frauchens Bauch über das Baby im Inneren – so reagiert sie auf seine Geburt

Karte Panda trifft Baby Sean.

Liel Ainmar Assayag holte Panda aus einem Tierheim und schenkte ihr ein neues Zuhause. Die Katze fand schnell Vertrauen zu ihrem neuen Frauchen, dem sie überall hin folgte.

Ein Teil von Liels Körper schein sie besonders zu faszinieren: ihr Bauch.

Es stellt sich vor: Panda

Eine von Pandas Lieblingsbeschäftigungen ist es, auf dem Bauch seines Frauchen zu liegen. Als jener mit der Zeit immer größer wurde, freute sie sich auf ein neues Geschwisterkind. Bald war Liels Bauch so riesig, dass sie ihn nicht mehr erklimmen konnte und sich daneben legen musste.

Facebook/Liel Ainmar Assayag

Das hielt die Katze aber nicht davon ab, weiter mit seinem Frauchen zu kuscheln.

Facebook/Liel Ainmar Assayag

Als Liel schwanger wurde, bekam Panda sogar besonders große Kuschellaune. Es war, als wäre ihr klar, dass ihre Zuneigung nun zwei Personen galt, und sie daher besonders großzügig damit umgehen musste.

Facebook/Liel Ainmar Assayag

Nach neun Monaten des Wartens kam schließlich endlich Baby Sean auf die Welt.

Facebook/Liel Ainmar Assayag

Darauf hatte sie also die ganze Zeit gewartet!

Facebook/Liel Ainmar Assayag

Heute sind Sean und Panda die besten Freunde, und Liel ist stolz auf die beiden ungewöhnlichen Geschwister. Panda kuschelt noch immer gerne mit ihrem Bruder, wie sie es bereits tat, als er noch im Bauch seiner Mama lag. Nachts, wenn sie nicht sogar bei ihm schläft, liegt sie auf dem Boden neben seiner Tür, um über ihn zu wachen.

Facebook/Liel Ainmar Assayag

Sean versteht das vielleicht noch nicht, aber er hat in Panda eine Freundin fürs Leben gefunden.

Facebook / Liel Ainmar Assayag

Tiere sind einfach die Besten, finden Sie nicht? Teilen Sie die Geschichte der kuschelnden Panda mit Ihren Freunden!

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir!‘

 

Lesen Sie mehr über ...