Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Mann singt in der Dusche – doch sein Hund zeigt ihm, wer der wirkliche Star im Badezimmer ist

Wer unter der Dusche singt, tut das meist alleine. Nicht so der Mann aus dieser Geschichte: Er stimmt das Lied zwar an, der Star im Badezimmer ist aber ein anderer.

Hündchen Maximus liegt auf dem Fußboden, und hört sich die Operngesänge seines duschenden Herrchens an. Er weigert sich jedoch, nur Zuhörer zu sein, und wird nun von einem Millionenpublikum bejubelt.

Eine heiße Dusche ist das perfekte Gegenmittel gegen schlechte Stimmung. Unter Abschottung von der Außenwelt fällt es einem leicht, 15 Minuten lang in eine andere Haut zu schlüpfen und sich vorzustellen, als Rockstar auf der Bühne zu stehen – und sich die Seele aus dem Leib zu singen.

Manchmal ist das Singen unter der Dusche dagegen eher therapeutischer Natur und hilft dabei, Frust und Ärger loszuwerden.

Es gibt jedenfalls einen Grund, warum wir unter der Dusche alle zu Sängern werden. Gilt das aber nur für uns Menschen?

Maximus, der Hund aus diesem Video, stimmt gerne ein, wenn sein Herrchen unter der Dusche ein Liedchen trällert.

Kein Solo

Maximus‘ Herrchen singt lieber Oper als Popmusik, wie etwa Eduard Khils Klassiker „Trolololo“, und den Geschmack von Maximus scheint er damit jedenfalls zu treffen.

Alleine will der sein Herrchen aber nicht singen lassen. Nach dem er eine Weile gespannt gelauscht hat, stimmt er ein, und das zu großem Applaus.

Mehr als eine Million Menschen haben den großen Auftritt von Maximus bereits gesehen. Zurecht: Konzerthallen wird er zwar niemals füllen, in unsere Herzen jault er sich aber trotzdem. Ein echtes Gesangstalent!

Eine tolle Performance, von Herrchen und Hündchen! Teilen Sie diesen Beitrag, wenn Sie Maximus auch eine lange Gesangskarriere wünschen.

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!

 

Lesen Sie mehr über ...