Quelle: Twitter

Mann wirft Lamm aus Helikopter in Swimmingpool – aus 30 Metern Höhe

Uruguay: Der Umgang mit Tieren zeigt schon viel über den Charakter eines Menschen aus. Doch was sich der Freund eines argentinischen Millionärs nun erlaubte, ist fast schon nicht mehr zu übertreffen.

Der Mann will sich einen Spaß erlauben, doch was er dann tat, entsetzt Tierfreunde auf der gesamten Erde.

Milliardär Federico Alvarez Castillo residiert in seiner Ferienvilla in Uruguay und lädt einen Freund zum Essen ein. Dieser sagte, er bringt das Fleisch mit.

Doch als dann ein Lamm aus 30 Metern Höhe in den Pool der Villa fiel, war klar, dass es einfach nur ein geschmackloser Scherz ist.

Mann wirft Lamm aus Helikopter in Swimmingpool

In Punta del Este, einer Küstenstadt in Uruguay, steht die Villa der Familie Alvarez Castillo. Der Textilunternehmer ist Milliardär und verbringt seine Sommer dort.

Wie Das Portal Infobae berichtet, hat der Mann einen guten Freund zum Essen eingeladen.

Dieser meinte, er bringt Lammfleisch mit, um dann zu grillen. Doch er erklärte direkt, er würde das Lamm liefern lassen.

„Ich schicke dir ein ganzes Lamm mit Uber“

Doch anstatt mit dem Lieferdienst Uber, wurde das Lamm auf ganz andere Art und Weise angeliefert. Per „Luftpost“.

In einer Videoaufnahme, die später in den sozialen Netzwerken auftauchte, fliegt plötzlich ein Helikopter über den Garten der Familie und wirft ein Lamm raus.

Das Tier fliegt aus 30 Metern Höhe in einen augenscheinlich recht kleinen Pool. Im Hintergrund des Videos hört man Castillo und seine Frau laut lachen, während das Lamm mit einem großen Platscher auf das Wasser knallt.

Tierschützer sind erzürnt!

https://twitter.com/AleZ2016/status/1217231333140893698

Behörden ermitteln

Die Behörden ermitteln mittlerweile in dem Fall, nachdem im Internet wütende Proteste gegen die Männer aufbrandeten.

Wie sich herausstellte, war der Flug des Helikopters nicht registriert. Die Luftfahrtbehörde ermittelt deswegen.

Gegenüber der Zeitung Clarin meldete sich auch ein Tierarzt zu Wort. Dieser behauptet, dass das Lamm noch am Leben war, bevor es aufprallte.

„Schaut man das Video in Zeitlupe, sieht man, dass das Tier während des Fluges seine Beine bewegt. Es wird wohl erst beim Aufprall gestorben sein.“

Die Wucht des Aufpralls ist im Video gut zu erkennen. Man kann nur erahnen, was für Schmerzen das Lamm erlitten hat, bevor es starb.

Lamm, Helikotper
Quelle: Twitter

Solche Aktionen sind sinnlos und schaden unschuldigen Tieren.

Findest du, dass die Verantwortlichen bestraft werden sollten? Lass es uns in den Kommentaren unter dem Facebook-Beitrag wissen.