Nach brutaler Attacke durch Wilderer – Nashorn erholt sich auf wundersame Weise und zeugt ein Kalb

Als Seha, das Nashorn, gefunden wurde, war es von Wilderern in Südafrika brutal angegriffen worden.

Der 12-jährige Breitmaulnashornbulle wurde in einem Wildreservat in der Nordwestprovinz gefunden. Die vier anderen Nashörner wurden bei dem brutalen Angriff von den Wilderern getötet.

Seha – die Kurzform von Sehawukele, was in der Zulu-Sprache „Erbarme dich unser“ bedeutet – war der einzige Überlebende des Angriffs im September 2016 und wurde in einer Blutlache gefunden, während er um sein Leben kämpfte.

Mitarbeiter von „Saving the Survivors“, einer Organisation, die sich um verletzte Wildtiere kümmert, die Opfer von Wilderern wurden, konnten den Besitzer, der das Nashorn töten wollte, davon überzeugen, das Nashorn zu retten.

https://twitter.com/SavingSurvivors/status/902768603598028800?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E902768603598028800%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_c10&ref_url=https%3A%2F%2Fen.newsner.com%2Fanimals%2Frhino-left-for-dead-after-brutal-attack-by-poachers-makes-miraculous-recovery-and-sires-calf%2F

Glücklicherweise durfte die von Dr. Johan Marais gegründete Organisation das Nashorn mitnehmen und Seha in eine sichere Einrichtung bringen, wo er behandelt wurde.

Und jetzt, fünf Jahre nach dem Angriff, hat Seha ein Kalb namens Daniel gezeugt.

Dorota Ladosz, Tierarzthelferin bei der Organisation, sagte, dass Seha in den Händen von Wilderern ein unvorstellbares Grauen erlebte.

„Eine Gruppe von Wilderern, die mit Waffen bewaffnet waren, die nur sehr wenige Nashörner überlebt haben“, sagte sie.

Seiner Identität und Würde beraubt

„Sie hackten auf seinen Kopf ein, um auch das letzte Stück des Horns zu bekommen, das so wertvoll ist, dass es auf dem Schwarzmarkt als graues Gold bezeichnet wird.

„Die Wilderer rissen ihm die Hörner aus dem Kopf, bohrten ihm die Gesichtsknochen aus und legten seine Nebenhöhlen frei. Seiner Identität und Würde beraubt, blieb Seha in einer Lache seines eigenen Blutes liegen.

„Er wurde in eine sichere Einrichtung gebracht, wo Dr. Marais mit seiner Behandlung begann. Und Dr. Marais gibt niemals auf.“

Die Organisation erklärte, das tapfere Nashorn habe im Laufe der Jahre viele Behandlungen über sich ergehen lassen und „bemerkenswerte Entschlossenheit und Mut zum Überleben“ gezeigt.

Tierarzt Johan Marais, der Seha behandelt hat, sagte: „Ich bin einfach so stolz auf ihn; stolz, dass er es geschafft hat. In gewisser Weise ist es ein echtes Wunder, dass er noch hier ist.

Zwei Jahre nach seiner Rettung wurde er mit zwei weiblichen Nashörnern zusammengebracht, und das Ergebnis war Daniel, das Nashornbaby. Die Nashornmutter namens Lucky ist ebenfalls eine „Überlebende der Wilderei“.

Saving the Survivors hat sich mit Baby Rhino Rescue zusammengetan – einer Organisation, die sich für die Rettung von Nashörnern vor dem Aussterben einsetzt, -, um Geldmittel für den Umzug der Nashörner in ein neues Zuhause zu sammeln.

Saving the Survivors/Facebook

„Die gute Nachricht lautet, dass ein gut gesichertes Reservat mit bewaffneten Wachen und einer Anti-Wilderer-Einheit gefunden wurde“, sagte Dorota.

„Wir brauchen Ihre Hilfe, um das Nashorn in sein neues Zuhause zu transportieren und es zu versorgen. Wir haben auch zwei weibliche Nashörner gefunden, die im besten reproduktiven Alter sind und die wir mit Ihrer Hilfe kaufen müssen.

„Bitte schließen Sie sich Baby Rhino Rescue an und unterstützen Sie einen wahren Superhelden.“

„Seha braucht und verdient es, sein Leben in der Wildnis zu verbringen, sein Revier zu bewachen und sich wie ein normales wildes Nashorn fortzupflanzen. Lassen Sie uns Seha wieder in die Wildnis bringen.“

Es ist wirklich ein Wunder, dass dieses Nashorn überlebt hat. Es muss mehr getan werden, um die brutale Wilderei dieser wertvollen Tiere zu stoppen.

Ich wünsche Seha eine glückliche und gesunde Zukunft.

Bitte teile diesen Beitrag, damit mehr Menschen helfen und diese ehrenwerten Ziele unterstützen können.