Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Neugierige Krähe klopft ans Fenster – und offenbart sich im Büro als kleiner Meisterdieb

Wer weit oben in einem Hochhaus arbeitet, ist es wahrscheinlich nicht gewohnt, dass Besucher ans Fenster klopfen.

Dementsprechend erstaunt waren die Mitarbeiter des Büros aus diesem Video, als sie eines kalten Wintertags unerwarteten Besuch erhielten.

Eine Krähe hatte sich aufs Fensterbrett gesetzt und machte den Anschein, als wollte sie das Büro betreten. Sie öffneten das Fenster, um herauszufinden, was das Tier im Sinn hatte.

Doch auf das, was als Nächstes geschah, waren sie nicht vorbereitet.

 

Unerwarteter Bürobesuch

 

Sie dachten, die Krähe wäre hungrig, und gaben ihr ein paar Kekskrümel.

Kurioserweise schien das Tier alle Schüchternheit abgelegt zu haben und ließ sich auch von der Frau nicht verunsichern, die am Fenster stand und ihr die Hand zustreckte. Das Tier saß ruhig auf dem Fensterbrett.

Bald wurde den Anwesenden klar, dass die Krähe keinesfalls aus Hunger gekommen war. Den Keksen schenkte sie keine Beachtung – denn ihr Interesse galt etwas Anderem.

Als sie das Fenster zum zweiten Mal öffneten, wurde klar, was das war.

Sehr zum Erstaunen der Mitarbeiter stapfte die Krähe in das Bürogebäude.

Als sich herausstellte, was sie ins Auge gefasst hatte, konnten die Mitarbeiter ihr Lachen nicht länger zurückhalten.

Sehen Sie sich das Video an, um herauszufinden, was die Krähe im Sinn hatte:

So ein frecher kleiner Dieb!

Hat Ihnen dieses Video auch den Tag erheitert? Teilen Sie es mit Ihren Freunden, um die gute Stimmung zu verbreiten.

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!

 

Lesen Sie mehr über ...