Baby-Orang-Utan bemerkt schwangere Frau und küsst ihren Babybauch

Neugieriger Baby-Orang-Utan bemerkt schwangere Frau und küsst ihren Babybauch

Menschenaffen sind die engsten Verwandten des Menschen im Tierreich, und wir finden oft eine besondere Verbindung zu diesen Kreaturen.

Vor allem Orang-Utans sind dafür bekannt, dass sie eine hohe Intelligenz aufweisen, die fast an den Menschen heranreicht, was zu einigen überraschenden und herzerwärmenden Momenten zwischen diesen Affen und uns Menschen führen kann.

Shutterstock

Eine schwangere Frau ging eine besondere Verbindung mit einem Orang-Utan und ihrem Baby ein.

Naomi Davies aus Gloucester in England, war im vierten Monat schwanger, als sie den Twycross Zoo besuchte. Beim Besuch des Affengeheges erhielt Naomi besondere Aufmerksamkeit von einem Orang-Utan.

„Die Orang-Utan-Mutter brachte ihr Baby an die Scheibe und beobachtete uns“, erzählte Naomi der Daily Mail.

Screenshot

Vielleicht brachte das Orang-Utan-Weibchen ihr Baby herüber, weil sie erkannte, dass dieser Mensch ebenfalls schwanger war und ihr vertraute.

Aber das wirklich Unglaubliche war, dass das Orang-Utan-Baby noch neugieriger auf Naomi war – besonders auf ihren „Babybauch“.

Screenshot

Ihr Partner Ben, der das Geschehen filmte, ermutigte sie, dem jungen Affen ihren schwangeren Bauch zu zeigen.

Und zur Überraschung aller küsste das Orang-Utan-Baby ihren Bauch durch das Glas hindurch!

Screenshot

Die werdende Mutter war gerührt von diesem unerwarteten, bezaubernden Moment und konnte nicht glauben, dass die Orang-Utans ein Verständnis für ihre Schwangerschaft haben würden.

„Ich hatte nicht erwartet, dass sie die Schwangerschaft bemerken würden, aber dann begann das Baby, meinen Bauch zu küssen“, sagte Naomi. „Das war wirklich schön – ich war ziemlich gerührt!“

Screenshot

Naomi bekam ihr Baby, ein Mädchen namens Constance, im Jahr 2019, einige Monate nach ihrem besonderen Ausflug in den Zoo – und plant nun, ihre Tochter zu einem Besuch mitzunehmen, um zu sehen, ob die Orang-Utans sie erkennen.

„Die Mutter und das Baby zusammen zu sehen, die beide an mir interessiert sind, hat mir die Verbindung zwischen Mutter und Kind bewusst gemacht“, sagte Naomi der Daily Mail.

Sieh dir das süße Video an:

Der Twycross Zoo beherbergt fünf Borneo-Orang-Utans. Da Orang-Utans akut vom Aussterben bedroht sind, beteiligt sich der Zoo an Erhaltungsprogrammen zur Rettung der Art und setzt sich unter anderem für einen nachhaltigeren Palmölhandel ein. Die Palmölindustrie ist für einen Großteil des Verlusts des Lebensraums dieser Art verantwortlich.

„Der Twycross Zoo ist der einzige Ort im Vereinigten Königreich, an dem die vier großen Menschenaffen leben. Durch die Zusammenarbeit mit Naturschutzprojekten auf der ganzen Welt, darunter Ape Action Africa, Lola ya Bonobo und Borneo Nature Foundation, können wir wichtige Lebensräume schützen und die Tierwelt bewahren, mit der wir unseren Planeten teilen“, sagte Dr. Jessica Rendle, Research Education and Conservation Manager des Twycross Zoo.

Shutterstock

Der Zoo hofft auch, dass die Besucher eine Verbindung zu diesen Tieren finden und dazu inspiriert werden, zu ihrem Schutz beizutragen.

„Die Tatsache, dass wir Menschen unseren Vettern, den Menschenaffen, sowohl in der DNA als auch im Verhalten so ähnlich sind, zeigt, wie wichtig es ist, sie für künftige Generationen zu schützen und zu erhalten“, sagte Dr. Rendle.

Was für ein bezaubernder Moment der Verbundenheit zwischen Menschen und Orang-Utans. Er erinnert uns daran, dass wir uns für den Schutz dieser intelligenten und fürsorglichen Tierart einsetzen sollten. Bitte teile diese Geschichte.