Pferde kümmern sich um verlassenes Rehkitz – wundervolle Fotos entstehen

Es ist immer herzerwärmend zu sehen, wie sich verschiedene Tierarten umeinander kümmern. Manchmal setzt der Beschützerinstinkt eines Tieres sogar gegenüber einer völlig anderen Art ein.

Das war kürzlich der Fall, als eine Gruppe von Pferden gesehen wurde, wie sie auf ein junges Rehkitz aufpassten, das von seiner Mutter getrennt war.

Die bezaubernde Szene wurde von Kally May auf einer Ranch außerhalb von Steamboat Springs in Routte County (Colorado, USA) aufgenommen.

Pferde kümmern sich liebevoll um Kitz

Sie bemerkte, dass das Kitz allein und keine Mutter in Sicht war, und es schien, dass drei Pferde, die zur Ranch gehörten, sich um es kümmerten. Die unbezahlbaren Fotos zeigen, wie die Pferde das winzige Tier schmusen und es beschützen.

Kally sagte, die Pferde wollten es „vor Raubtieren schützen“.

Obwohl das Kitz verwaist zu sein scheint, wurde Kally von der örtlichen Wildtierbehörde angewiesen, es „in Ruhe zu lassen“ und sich nicht um das Kitz zu kümmern.

Normales Verhalten der Mutter

Es ist eigentlich ein normales Verhalten von Hirschmüttern, ihre Kitze allein zu lassen, während sie nach Nahrung suchen, um keine Raubtiere anzulocken, und später am Tag zu ihren Jungen zurückzukehren.

Es ist oft ein Problem, wenn wohlmeinende Menschen versuchen, ein scheinbar verwaistes Rehkitz zu retten, und es dadurch noch schwieriger machen, es wieder mit seiner Mutter zu vereinen.

Kally tat also das Richtige und ließ die Sache auf sich beruhen, und tatsächlich kam die Hirschmutter zurück, um ihre Jungen abzuholen, wie Kally am nächsten Tag berichtete.

Es ist ein glückliches Ende, und das alles dank dreier sehr verantwortungsvoller Pferde, die sich den Nachmittag über um sie kümmerten.

Was für wunderbare Fotos. Bitte teile den Artikel, damit noch mehr Menschen von dieser Begegnung erfahren können.

Folge der Tierbibel jetzt auch auf YouTube für die neuesten Tiervideos!