Polizei erhält Anruf über Katze, die im Garagentor steckt – traurige Wahrheit kommt ans Tageslicht

Jeder, der Haustiere hat, weiß, wie wichtig sie sind; Sie können ein integraler Bestandteil unseres Lebens und wichtige Familienmitglieder werden.

Doch es sind nicht nur Tierbesitzer, die versuchen, ihre Tiere vor Gefahren zu schützen, sondern auch die Rettungsdienste werden alles tun, um einem Tier in Not zu helfen.

Deputy Mike Scott aus Louisianas Ascension Parish Police District erhielt einen Anruf wegen einer Katze, die sich selbst in eine schwierige Situation gebracht hatte. Als er bei der Adresse ankam, war er nicht ganz auf den Anblick vorbereitet, der ihn erwartete.

„Niemals in all meinen Jahren war ich bereit, auf das zu stoßen, was ich bei meiner Ankunft gesehen habe“, sagte Deputy Scott in einer Erklärung, die auf der Facebook-Seite von Ascension Parish Sheriff’s Office geteilt wurde.

Er sah das Hinterteil einer Katze, die von einem Garagentor herabhing, und traute seinen Augen nicht. Es waren schon mehrere Nachbarn und Bauarbeiter da, die versuchten zu helfen.

Dank Deputy Scotts langjähriger Erfahrung wusste er sofort, was er tun musste, um die Katze sicher zu befreien. Zusammen halfen sie alle, einen Teil der Garagentür zu entfernen, um der Katze einen Fluchtplatz zu schaffen.

“Never in all of my years was I prepared to encounter what I saw upon my arrival…"UNBELIEVABLE: This is what…

Posted by WLBT 3 On Your Side on Friday, 6 January 2017

Durch Überschwemmung verwüstet

Nach ein paar Stunden kehrte der Katzenbesitzer zurück und konnte nicht glauben, was mit seinem geliebten Haustier passiert war, und rief: „Oh mein Gott, Bella!“

Der Facebook-Eintrag zeigte, wie wichtig diese Rettung für ihren Besitzer war, nachdem die Nachbarschaft in letzter Zeit eine schwierige Zeit erlebt hatte.

„Nach weiteren Gesprächen mit dem Hausbesitzer erfuhr Deputy Scott, dass die meisten Gebäude in der Gegend von Autumnview von der letzten August-Flut verwüstet worden waren und alle Nachbarn in den letzten vier Monaten nah am Existenzlimit leben mussten“, hieß es im Beitrag.

Der Beitrag ging weiter: „Der Hausbesitzer erzählte Deputy Scott, dass er vier Fuß Wasser in seiner Wohnung hatte und er ging früher an diesem Tag, um Holz für Reparaturen zu holen und Bella musste auf dem Garagentor geschlafen haben und er bemerkte es nicht, als er ging.“

Die Katze schaffte es, dieser speziellen Tortur ohne Verletzungen zu entkommen, was wiederum beweist, dass eine Katze wirklich neun Leben hat.

APSO deputy saves cat trapped in garage doorOn Wednesday, December 29, 2016, Deputy Mike Scott (retired captain)…

Posted by Ascension Parish Sheriff's Office on Friday, 6 January 2017

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden auf Facebook, um allen Polizisten, die über ihre Pflicht hinausgehen, allen zu helfen, die in Not sind, zu danken.