Retter finden entlaufenen Hund unter meterhohem Schnee begraben, und bringen ihn nach monatelanger Trennung zu seinem Besitzer

Es ist immer herzzerreißend, wenn ein Hund vermisst wird. Aber es ist wichtig, die Hoffnung nicht zu verlieren: Manchmal werden entlaufene Haustiere noch Monate nach ihrem Verschwinden gefunden.

Und manchmal werden sie an den unerwartetsten Orten gefunden. Das war der Fall bei einem entlaufenen Hund, dessen Abwesenheit von zu Hause ein sehr dramatisches Ende nahm, nachdem Retter ihn aus einem halben Meter Schnee herausgezogen hatten.

Ein Hund namens Russ war seit August vermisst worden. Nach Angaben von CBS Sacramento ist der Besitzer von Russ eine Krankenschwester, die aus beruflichen Gründen nach Tahoe reiste, und Russ lief aus seinem Fahrzeug weg. Später musste der Besitzer wegen eines Brandes aus der Stadt evakuiert werden, ohne seinen Hund zu finden.

„Es wurde angenommen, dass Russ für immer verloren war“, berichtet Tahoe PAWS.

Doch Monate später wurde Russ unter sehr dramatischen Umständen gefunden.

Am 16. Dezember erhielt die Leiterin von Tahoe PAWS, Wendy Jones, die Nachricht, dass ein Hund im Schnee gefunden wurde, der sich nicht mehr bewegen konnte. Aufgrund des meterhohen Schnees und des steilen Geländes konnte niemand zu dem Hund vordringen.

Da sie aber wusste, dass das Leben des Hundes in Gefahr war, machte sich ein Team auf den Weg, um den Hund zu retten, und trotzte den harten, winterlichen Bedingungen.

„Wendy wandte sich an die Freiwilligen von TLC 4 Furry Friends und Tahoe PAWS, die sich mit Schneeschuhen, einer Hunde-Rettungsausrüstung und einem Schlitten von Officer Shumaker ausrüsteten“, schreibt Tahoe PAWS. „Der Hund wurde am Berg aufgespürt und schließlich unter einem Baum gefunden, wo er sich nicht mehr bewegte.

Aber zum Glück war der Hund am Leben: Die Freiwilligen waren „begeistert“, als sie sahen, dass der Hund seine Augen öffnete.

„Ich folgte den Spuren und sah plötzlich diese dunkle Gestalt unter dem Baum und dachte, das ist nicht gut, dass er sich nicht bewegt, und wurde richtig nervös und aufgeregt„, erinnert sich die Freiwillige Leona Allen von Tahoe PAWS gegenüber CBS Sacramento. „Und dann öffnete er seine Augen und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich geschrien habe.“

Hunde sind stark und klug. Sie können eine sehr lange Zeit überleben. Wir wussten nicht, in welcher Situation sich dieser Hund befand und wie lange er da draußen gewesen war“, sagte Wendy Jones.

Sie setzten ihn auf einen Schlitten, und ein Freiwilliger hielt ihn warm. Langsam bahnte sich das Team seinen Weg durch den steilen Schnee zurück in die Sicherheit.

Nach einer Untersuchung durch einen Tierarzt stellte sich heraus, dass es sich bei dem Hund um Russ handelte, und die Freiwilligen erfuhren, dass der Hund, den sie gerettet hatten, seit Monaten vermisst worden war.

Russ und sein Besitzer sind seither wieder vereint. „Der Besitzer war überglücklich, als er erfuhr, dass sein Hund noch am Leben war“, schreibt Tahoe PAWS.

Es war ein unerwartetes Wiedersehen, das durch eine mutige und dramatische Rettungsaktion ermöglicht wurde. Und was noch besser ist: Es geschah gerade rechtzeitig zu den Feiertagen.

„Es ist so herzerwärmend, besonders um die Feiertage herum und am Ende des Jahres“, sagte die freiwillige Helferin Elsa Gaule gegenüber CBS. „Und dann dieses wirklich glückliche Ende zu haben und daran teilhaben zu können, war etwas ganz Besonderes.

Und für die Freiwilligen war die Rettung eine Erfahrung, die sie so schnell nicht vergessen werden.

„Als Rettungsorganisation ist das unsere Aufgabe“, sagte Leona Allen dem San Francisco Chronicle. „Ich habe schon einige ziemlich krasse Rettungsaktionen durchgeführt, aber diese war wahrscheinlich die beste.

„Ich erlebe immer wieder den Moment, als er die Augen öffnete und den Kopf hob, und die Freude und das Hochgefühl in mir waren einfach überwältigend. Er ist ein weiteres Leben, das glücklich, warm und sicher leben darf.“

Wir sind so froh, dass dieser Hund gerettet wurde und endlich sicher und gesund zu Hause ist. Vielen Dank an das Rettungsteam, das dem tiefen Schnee getrotzt hat, um das Leben des Hundes zu retten!

Teilen Sie diese unglaubliche Nachricht!