Quelle: The Catnip Project

Schüchterne Pflegekatze „Lulu“ wird beste Freundin von wildem Reh

Es sind immer ganz besondere Momente, wenn man einem wilden Tier begegnet und es ist mindestens genauso besonders für Tierhalter, wenn ihre Haustiere sich mit den Tieren dann anfreunden.

So wie es eine Pflegekatze nun getan hat, nachdem sie auf ein wildes Reh traf. Eigentlich ist die kleine Katze extrem schüchtern, doch als der Überraschungsgast an ihrem Fenster auftauchte, entstand eine ganz besondere Verbindung.

Laut The Dodo ist Pflegekatze „Lulu“ eine Katze, die aus einem nachlässigen Haushalt gerettet wurde und nun von Jennifer B. versorgt wird.

Durch ihre Vergangenheit ist Lulu sehr vorsichtig und schüchtern. Dies bestätigte Jennifer auch gegenüber dem Tiernachrichtenportal:

„Sie ist sehr schüchtern und wird sehr schnell verschreckt.“

Doch all dies änderte sich, als sie auf das wilde Reh „Dolly“ traf.

Quelle: The Catnip Project

Obwohl es für die Katzenpflegerin nicht wirklich verwunderlich oder etwas Neues ist, dass ein Reh in ihrem Garten steht, hat auch Jennifer noch nie gesehen, dass so etwas passierte wie mit Katze Lulu.

„Dolly“ streift öfter durch die Nachbarschaft und hat deswegen auch einen Namen bekommen, doch so nah wie kürzlich kam das wilde Reh nie.

Eines Tages bemerkte Jennifer, dass Lulu das Reh durch das Fenster beobachtete und das Wildtier direkt zurückschaute.

Es wirkte so, als hätten sie eine ganz besondere Verbindung zusammen und waren jeweils fasziniert vom anderen.

Quelle: The Catnip Project

Während die anderen Katzen von Jennifer Angst vor dem Reh haben, versuchte Pflegekatze Lulu so nah wie möglich an das Fenster heranzukommen, um mit ihrem neuen besten Freund Zeit zu verbringen.

„Lulu war erst etwas zurückhaltend, als sie das erste Mal nah an Dolly herankam. Aber heute hat sie gar keine Angst mehr.

Sie schläft sogar vor dem Fenster ein, wenn Dolly davorsteht und mit ihr Zeit verbringt.“

Nun ist es so, dass Dolly sogar jedes Mal, wenn sie in der Nähe ist, zum Fenster bei Lulu kommt und mit ihr Zeit verbringt.

Es ist klar, dass Lulus neue Freundschaft mit dem wilden Reh ihr dabei hilft, aus sich rauszukommen und nicht mehr so verängstigt zu sein. Nun hofft ihre Pflegemama, dass sie bald ein neues Zuhause für sie findet.

„Lulu verdient es, eine wundervolle Person zu finden, die mit ihr geduldig ist und ihr Zeit gibt, sich sicher zu fühlen.“

Ihre besondere Beziehung zu Reh Dolly zeigt, dass die Pflegekatze eine ganz besondere Katze ist, die ein liebevolles Zuhause verdient.