Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Streunende Katze ruft draußen vor dem Gesundheitszentrum nach Hilfe – und allen Beteiligten wird klar, dass die Uhr tickt

Hilfeschreie überwinden jede Sprachbarriere. Dass die gequälte Besucherin, die eines Tages vor der Pforte eines türkischen Gesundheitszentrums auftauchte, dringend Unterstützung benötigte, war allen Beteiligten sofort klar.

Die Katze, die in den Wehen zu liegen schien, wurde durch ihr lautes und verzweifeltes Miaoen entdeckt und von den Mitarbeitern des Zentrums hineingelassen.

Als ihnen klar wurde, wie ernst ihr Zustand war, brachten sie die werdende Mama sofort zum Tierarzt – und es stellte sich heraus, dass sie in großer Gefahr schwebte.

Die türkische Nachrichtenseite Bitlis 13 Haber hat über die hilfesuchende Katze berichtet. Mit lautem Miaoen machte sie im April 2017 vor einem Gesundheitszentrum in der Stadt Tatvan auf sich aufmerksam.

Die Pflegerinnen verstanden zunächst nicht, was dem Tier fehlte. Doch schon bald wurde ihnen klar, dass sie in den Wehen lag dringend Geburtshilfe zu benötigen schien.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Sie brachten die Katze zu einem örtlichen Tierarzt, um sich eine Expertenmeinung einzuholen.

Als die Katze bei uns ankam, war sie in einem schlechten Zustand und hatte Schmerzen. Weil das Zeitfenster für die Geburt bereits verstrichen war, mussten wir sie dringend operieren,“ meint Tierarzt Sefer Durmuş, der den Kaiserschnitt durchführte.

Die Katze brachte vier gesunde kleine Kätzchen auf die Welt und dem Tierarzt zufolge ging es der frisch gebackenen Mutter schon bald wieder besser.

Ihre schlaue Entscheidung, vor dem Gesundheitszentrum nach Hilfe zu suchen, hat ihr und ihren Babies vermutlich das Leben gerettet!

Wir hoffen, dass die fünf Katzen schon bald eine Familie sehr glücklich machen und dieses Glück tausendfach zurückerhalten werden. Teilen Sie diesen Beitrag, wenn Sie auch der Meinung sind, dass Tiere viel intelligenter sind, als wir ihnen manchmal zugestehen.

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!

 

Lesen Sie mehr über ...