Streunender Hund, der bei Rettung wie eine Steinstatue aussieht, erlebt dank seiner Helfer eine unglaubliche Verwandlung

Manchmal werden Hunde in einem schockierenden Zustand gefunden, weil sie ein Leben lang vernachlässigt wurden. Ein armer Hund war so unterernährt und verdreckt, dass er kaum noch wie ein Hund aussah.

Aber dank der Hilfe seiner Retter kehrt sein eigentliches Aussehen endlich wieder zurück – und er hat solch eine erstaunliche Verwandlung durchgemacht, dass es kaum zu glauben ist, dass es sich um denselben Hund handelt.

Letztes Jahr wurde ein Hund in eine Tierauffangstation in Texas gebracht, der sich in einem miserablen Zustand befand: er hatte keine Fell mehr und war so schorfig, dass er wie eine Steinstatue aussah.

Die Tierauffangstation kontaktierte Rescue Dogs Rock NYC, die den Hund aufnahmen und wussten, dass sie einige Arbeit vor sich hatten.

„Er sah so traurig aus und befand sich in so einem erbärmlichen Zustand“, erzählte der ehrenamtliche Mitarbeiter Randie Semel The Dodo. „Er sah mehr wie eine Statue als ein lebendiges Wesen aus.“

Wegen seines Aussehens konnte anfangs nicht einmal die Rasse des Hundes, der „Grinch“ getauft wurde, ermittelt werden. „Er muss zweifelsohne seit einiger Zeit sehr gelitten haben“, sagte Randie.

Aber mit ein bisschen Liebe und Zuneigung konnte sich Grinch erholen.

Der vernachlässigte Hund begann, an Gewicht zuzunehmen und sprach gut auf die Hautbehandlungen an – auch wenn er immer noch nervös war und sich vor anderen Hunden fürchtete.

Grinch begann aufzublühen, als er in eine Pflegefamilie in New York gebracht wurde. Er vertraute nicht nur wieder anderen Menschen, sondern sein Fell wuchs wieder und brachte einen wunderschönen Mischlingshund zum Vorschein.

„Heute hat Dobby (Grinch) das erste Mal Schnee gesehen“, schrieben seine Pflegeeltern. Alles ist für ihn neu. Er spielt mit seinem Spielzeug, jagt Bällen hinterher, läuft gut an der Leine und weiß jetzt, wie man auf meinem Schoß schläft.“

„Er blüht in seiner Pflegefamilie auf und liebt es, mit dem Ball zu spielen“, erzählte Randie. „Er sieht wunderschön aus und liebt es, zu laufen und zu spielen.“

„Er ist ein äußerst süßer Hund. Er liebt alle Menschen.“

Und es zeichnet sich ab, dass die Pflegefamilie den Hund dauerhaft adoptieren will.

Was für eine unglaubliche Verwandlung – Grinch ist nicht mehr wiederzuerkennen.

Es hat sich gezeigt, was für einen großen Unterschied ein wenig Liebe und Fürsorge machen können. Teile diese unglaubliche Geschichte!