Tierheim-Hund findet nach zwei Jahren Wartezeit endlich ein neues Zuhause

Jeder Tierheim-Hund träumt von dem Tag, an dem er sein endgültiges Zuhause findet. Aber manche brauchen länger als andere – und leider müssen manche Hunde Monate oder sogar Jahre warten, bis sie die richtige Familie finden.

So erging es einer süßen Hündin, die mehr als zwei Jahre in einem Tierheim auf ein neues Zuhause wartete, während sie zusehen musste, wie alle anderen Hunde adoptiert wurden.

Doch jetzt hat sie endlich ihr eigenes Happy End gefunden.

Janice, eine 9-jährige Hündin, verbrachte die meiste Zeit ihres Lebens im Hundezwinger von Columbiana County und wartete darauf, adoptiert zu werden. Ihre Betreuer bemühten sich, die richtige Familie zu finden, die ihr ein endgültiges Zuhause geben konnte.

„Wir hatten so sehr gehofft, dass dieses Mädchen bereits ein Zuhause gefunden hätte“, schrieb das Tierheim Anfang des Monats.

*UPDATE 4/17* Janice is adopted and has gone home! Thank you for all of your shares and support! *UPDATE 4/11* So far,…

Posted by Columbiana County Dog Pound on Monday, April 4, 2022

Nach zwei Jahren war Janice die Bewohnerin des Tierheims, die am längste dort war. Sie sagten, dass alle Treffen der Hündin mit potenziellen Adoptiveltern scheiterten oder nicht zustande kamen.

Die süße Hündin war untröstlich, weil sie ständig übergangen wurde, während andere Hunde ein Zuhause fanden. „Janice hat ihr Leben damit verbracht, durch einen Zwinger auf Besucher zu starren“, schrieb das Tierheim. „Immer wieder hat sie zugesehen, wie ihre Artgenossen adoptiert wurden, doch jedes Mal wurde sie aus dem einen oder anderen Grund übergangen.“

Ein möglicher Grund war, dass Janice nicht mit Katzen zusammenleben konnte, obwohl sie mit den meisten anderen Hunden auskam. Und mit ihren neun Jahren war Janice nicht mehr der „lebhafte Welpe, den die meisten Leute mit nach Hause nehmen wollen“, hieß es.

Dennoch konnte das Tierheim nicht verstehen, warum ein so lieber Hund so lange übergangen wurde. „Aus irgendeinem Grund scheinen sie einfach nie ihr schönes Gesicht zu sehen“, schrieb das Columbiana County Dog Pound.

„Sie ist sehr freundlich zu Menschen, aber nicht übermäßig bedürftig. Sie mag ein wenig Aufmerksamkeit, dann macht sie ein Nickerchen“, schrieben sie und fügten hinzu, dass Janice immer Freude an den „kleinen Dingen“ wie ihrem Bett und ihrem Plüschbären gefunden hat.

Nach mehr als zwei Jahren bemühte sich das Tierheim mehr denn je, die Nachricht von diesem süßen Hund, der ein Zuhause brauchte, zu verbreiten – und nun hat Janices Geschichte endlich ein Happy End.

Am 15. April teilte das Tierheim mit, dass Janice „die perfekte Familie gefunden hat“.

„Diese netten Leute wollten schon seit einiger Zeit einen Hund in ihre Familie aufnehmen, und als sie Janice‘ Geschichte in den Nachrichten sah, sagte sie: ‚Das ist mein Hund'“, schrieb das Tierheim.

Das Columbiana County Dog Pound teilte mit, dass Janice am Sonntag in ihr neues Zuhause gezogen ist. Sie wird nun endlich glücklich sein.

„Die Dinge fügen sich einfach zusammen, wenn es so sein soll, und das ist eine himmlische Verbindung! Diese Leute sind so freundlich und so lieb. Janice liebt und verehrt sie beide.“

Wir sind so froh, dass Janice endlich ein Zuhause gefunden hat! Kein Hund sollte so lange in einem Tierheim leben müssen, aber wir sind froh, dass die lange Wartezeit dieser süßen Hündin endlich ein Ende gefunden hat.

Bitte teile diese tolle Nachricht und folge der Tierbibel auch auf YouTube für die neuesten Tiervideos!