Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Tierliebhaberin rettet krankes Kätzchen – als er zu wachsen beginnt, traut sie ihren Augen nicht

Wenn Tiere einen großen Wurf gebären, gibt es oft ein, das viel kleiner und schwächer ist als die anderen. Es passiert mit Hunden, Katzen, Vögeln und vielen anderen Tieren.

In freier Wildbahn hat die Natur oft ihren Weg mit diesen armen Kleinen gefunden. Sie bekommen weniger Nahrung als ihre Geschwister und es ist normal, dass eines im Wurf nicht überlebt. Aber wenn es um Haustiere geht, neigen wir Menschen oft dazu, einzugreifen und zu helfen – damit auch die Kleinsten überleben können.

Genau das ist mit dem Kätzchen Brownie passiert.

Brownie war viel schwächer als seine Geschwister. Es war so schlimm, dass er in den ersten Wochen fast gestorben wäre, weil er zu schwach zum Essen war.

Aber seine Besitzerin Justina Strumilaite hat das winzige Kätzchen in Staunen versetzt und ihm geholfen, wieder auf die Beine zu kommen.

Justina Strumilaite

Brownie war etwas ganz Besonderes. Sein Fell war lang und drahtig und er hatte nur zwei Zehen an seiner rechten Pfote.

Justina kümmerte sich jeden Tag um ihn und lehrte ihn sogar, über seine Geschwister zu klettern, um seine Mutter zu erreichen und etwas zu essen zu bekommen. Mit Justinas Anleitung konnte er die Nährstoffe bekommen, die er brauchte, um zu wachsen.

Der kleine Brownie nahm an Gewicht zu und war bald so stark und gesund wie seine Geschwister.

Justina Strumilaite

Zuerst sah er nur so aus, als wäre er eine schäbige kleine Katze mit langem Fell. Aber Justina entdeckte bald, dass Brownie noch weitaus besonders, als sie es zuerst annahm.

Er wuchs zu einem Kater mit Riesenmähne heran.

Justina Strumilaite

Je älter Brownie wurde, desto flauschiger wurde er. Es schien, als gäbe es keine Begrenzung, wie stark sein Fell wachsen würde.

Jetzt ist er ein riesiger Kater – und der König des Haushalts!

Justina Strumilaite

Es ist kaum zu glauben, dass er einmal so klein war!

Justina Strumilaite

Brownie hat es Justina zu verdanken, dass er heute lebt und wunderbar gedeiht. Wir sind so froh, dass sie ihm das Leben gerettet hat!

Was für ein wunderschöner Kater er geworden ist!

Bitte teilen Sie diese Geschichte auf Facebook und zeigen Sie all Ihren Freunden die tolle Entwicklung Brownies.

 

Lesen Sie mehr über ...