Trauriger Hund wird von der Kuh getrennt, die ihn großgezogen hat: Hier siehst du ihr Wiedersehen

Freundschaft überschreitet alle Grenzen. Vor allem die Tierwelt macht uns das immer und immer wieder bewusst.

Oftmals heißt es, dass Hunde und Katze nicht zusammenleben können. Doch es gibt nicht nur dort, sondern generell in der Welt der Tiere, unzählige Beispiele von unwahrscheinlichen Freundschaften – von Hund und Waschbär über Bär und Wolf.

Doch eine Geschichte trifft einen wirklich im Herzen. Es ist die des kleinen Hundes Rookie und seiner großen braunen Kuh, die wie eine Mutter für ihn ist.

YouTube/Kritter Klub

Als der Hund Rookie zu seiner Familie kam, liebte er seine menschlichen Herrchen sofort. Nur eine andere Kreatur konnte noch mehr Liebe von Rookie gewinnen. Die Kuh der Familie hat einen noch größeren Platz in Rookies Herzen bekommen.

Die Menschen trauten ihren Augen nicht, als aus dem ungleichen Paar unzertrennliche Freunde wurden, aber sie wurden es.

Die Kuh wurde schnell wie eine Mutter für den Hund – sie leckte sein Fell, kuschelte mit ihm und ließ ihn auf ihrem Rücken schlafen.

Es war also wie ein Messer im Herzen des kleinen Rookie, als die Kuh eines Tages verkauft werden musste.

YouTube/Kritter Klub

Die Besitzer mussten erkennen, dass sie es sich leider nicht leisten konnten, die Kuh zu behalten und das traf vor allem Rookie sehr.

Jeder, der einen engen Freund verloren hat, kann sich sicher vorstellen, wie es für Rookie war. Hunde haben auch Gefühle, wie alle anderen – und der beste Freund, mit dem Rookie jeden Tag gegessen, geschlafen und gespielt hatte, war einfach nicht mehr da.

Der Herzschmerz des kleinen Hundes war riesig. Er schrei und schimpfte, suchte seinen besten Freund und wartete allein in der Scheune, in der Hoffnung, dass die Kuh zurückkehren würde.

YouTube/Kritter Klub

Als der Hund ein entferntes Muhen hörte, stürmte er vom Hof. Er lief die Straße hinunter und folgte den Geräuschen… bis er die Kuh fand, die jetzt in einer anderen Scheune im Dorf lebte. Rookie war überglücklich, hier war sein alter bester Freund, hier wollte er für immer bleiben!

Sein Besitzer folgte ihm und meckerte mit Rookie, weil er weggerannt ist. Doch der tapfere Hund konnte nicht dortbleiben. Sein Herrchen nahm ihn mit nach Hause und aus seiner Freude wurde wieder Sehnsucht und Wut.

Es wirkte so, als wäre er gebrochen worden. Nichts konnte Rookie aufheitern, er war depressiv und lag mit leeren Augen in der Scheune. Er wusste zwar, wo seine Freundin die Kuh war, doch er durfte dort nicht hin.

YouTube/Kritter Klub

Die Familie bemerkte schnell, dass es so nicht weitergehen konnte. Wenn es dem Hund so schlecht geht, dass er ohne die Gesellschaft der Kuh nicht mal essen will, konnten sie nicht getrennt bleiben.

Sie brachten es nicht übers Herz, den Hund in seiner traurigen Einsamkeit dahingehen zu sehen, und trafen deshalb eine Entscheidung. Obwohl sie es sich kaum leisten konnten, kauften sie die Kuh zurück.

Man wird zu Tränen gerührt, wenn man im nachfolgenden Video zusieht, wie die beiden Gefährten reagieren als sie sich wiedersehen.

Die Familie entschied sich dazu, nicht nur die Kuh zu Rookie zurückzuholen, sondern auch einen Hund aufzunehmen, damit Rookie noch einen Spielkameraden hat.

Trotz finanzieller Engpässe hat sich die Familie entschieden sich für das Wohl ihres Hundes zu entscheiden. Das sind echte Tierliebhaber.

Teile den Artikel, um allen zu zeigen, dass Tiere genauso wie wir Menschen Gefühle haben. Wenn die Leute es vorher nicht geglaubt haben, werden sie es definitiv tun, wenn sie diese erstaunliche Freundschaft zwischen Hund und Kuh sehen.

 

 

Lesen Sie mehr über ...