Warnung: Lass deinen Hund bloß nicht das essen – Welpe starb innerhalb von 30 Minuten!

Jeder, der einen Hund besitzt, weiß, dass es überall Risiken gibt. Wenn du es am wenigsten erwartest, kann dein Hund etwas essen und ihn krank machen. Deswegen ist es so wichtig, ein waches Auge darauf zu haben, was dein vierbeiniger Freund in den Mund nimmt.

Aus diesem Grund möchte David O’Connor jetzt alle Hundebesitzer vor der versteckten Gefahr warnen, die seine geliebte Hündin Bell getötet hat.

Welpe vergiftet

Warning to all dog owners. We lost our pup today after she ate some blue/green algae at the river Conon. The falling…

Posted by David O'Connor on Thursday, 5 July 2018

David führte seinen neun Monate alten Spaniel Bell am River Conon, im Hochland von Schottland, Gassi, als Bell anhielt, um etwas zu trinken.

Bell trank zwar aus dem Fluss, doch ihr Herrchen wusste zu diesem Zeitpunkt nicht, was dort für Gefahren lauerten. Denn nur 30 Minuten später war seine geliebte Bell tot.

Der Welpe starb traurigerweise daran, dass er die tödliche Alge fraß, die am Ufer des Highland Flusses wuchs, doch wer hätte schon damit rechnen können?

Warnung an andere

Jetzt hat David für alle anderen Hundebesitzer eine wichtige Nachricht parat.

„Warnung an alle Hundebesitzer. Wir haben heute unser süßes Hündchen verloren, nachdem sie ein paar blau/grüne Algen am River Conon gegessen hatte. Das fließende Wasser und das heiße Wetter haben eine Gefahr entstehen lassen, die uns nicht bewusst war. Deswegen sollen alle Hausbesitzer gewarnt sein, damit ihnen nicht auch so eine Tragödie wie Bell und unserer Familie passiert“, schrieb David auf Facebook.

„Zwischen dem ersten Kontakt mit den Algen und dem Tod lagen nicht einmal 30 Minuten. Ich möchte nicht, dass irgendeine Familie das Gleiche durchmachen muss wie wir“, sagte er außerdem noch gegenüber Inverness Courier.

Posted by David O'Connor on Friday, 6 July 2018

Der Stoff ist unter der blau-grünen Alge bekannt, aber der geläufigere Name ist Cyanobakterien. Es kann auch manchmal wie blau-grüne Flocken im Wasser aussehen, oder sie sind überhaupt nicht zu sehen. Auf jeden Fall sind diese Algen sehr giftig und können auch gefährlich für Fische sein.

Auch wenn sie jeder schon einmal gesehen hat, muss man sich der Gefahr der blau-grünen Algen bewusst sein.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden, damit diese Warnung noch mehr Menschen erreicht!

 

Lesen Sie mehr über ...