Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

So reinigen Sie Ihre Matratze ganz einfach: Mit nur 2 Zutaten!

Jeder wäscht doch seine Laken regelmäßig – vielleicht nicht ganz so oft wie wir es gerne hätten – aber zumindest ein paar Mal im Monat ist das normal für die meisten Leute.

Aber wann haben Sie Ihre Matratze das letzte Mal gewaschen?

Selbst wenn Sie Bettwäsche und eine Matratzenauflage auf Ihrer Matratze haben, wird es schmutziger als Sie denken.

Schweiß und Schmutz gehen direkt durch das Bettlaken durch und kommen in der Matratze an – ganz ohne, dass man es selbst merkt.

Aber es ist nicht einfach zu reinigen, und wenn Sie es reinigen könnten, ist es immer noch nicht so sauber, als ob die Matratze durch die Waschmaschine gegangen wäre.

Aber wenn Sie diese drei einfachen Schritte befolgen, wird Ihre Matratze in kürzester Zeit wie neu sein. Und das Beste ist, Sie können die Matratze länger behalten, ohne sie ersetzen zu müssen.

Pinterest

Man benötigt:

  • 2 Tassen Backpulver
  • 4-5 Tropfen ätherisches Öl (z.B. Lavendelöl)
  • 1 großes Glas
  • 1 Sieb
  • 1 Staubsauger

kökssil
Pixabay

 

Und so geht man vor:

  1. Geben Sie das Backpulver und das ätherische Öl ins Glas. Lavendelöl wirkt beruhigend und entspannend, was gut für den Schlaf ist. Aber es funktioniert auch gut mit anderen Ölen. Sie sollten jedoch vorsichtig sein bei der Auswahl der Öle, die Ihnen Energie geben und Sie wach halten können.
  2. Schließen Sie den Deckel des Glasgefäßes und schütteln Sie kräftig. Schütteln Sie das Glas, bis sich das Öl und Backpulver vollständig vermischt haben.
  3. Verteilen Sie die Mischung gleichmäßig mit dem Sieb auf der Matratze.
  4. Jetzt für den schwierigsten Teil – warten Sie geduldig.
    Lassen Sie das Backpulver für etwa eine Stunde auf der Matratze einziehen. Das Backpulver zieht Schmutz und Flüssigkeit aus Ihrer Matratze und bald wird sie wieder wie neu sein.
  5. Nehmen Sie den Staubsauger zur Hand und reinigen Sie die Backpulvermischung von der Matratze. Verwenden Sie eine kleinere Düse, um es einfacher zu machen.

Es ist schnell, einfach und – voilà  – jetzt haben Sie eine saubere Matratze.

Natürlich funktioniert die Methode auch auf Sofakissen oder anderen schwer zu reinigenden Stoffen.

Wiederholen Sie den Vorgang etwa jeden Monat oder so oft Sie können. Einmal im Jahr ist besser als gar nicht!

Mattress
Wikimedia Commons

Fühlen Sie sich frei, diesen Trick mit Ihren Freunden auf Facebook zu teilen, damit sie nachts auf einer sauberen Matratze schlafen können!

 

Lesen Sie mehr über ...