Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Verstopfte Toilette und keine Saugglocke zur Hand? Mit diesem genialen Trick bekommen Sie den Abfluss wieder frei

Wenn es im eigenen Haus passiert, ist es nervig. Wenn man eine fremde Toilette verstopft, kann es richtig peinlich werden. Wir verlassen uns jeden Tag darauf, dass die Sanitäranlagen unsere Geschäfte heimlich, still und leise unter die Erde befördern. Wenn es einmal zu Problemen kommt, sind ohne das richtige Werkzeug aufgeschmissen.

Deshalb ist kein Haushalt ohne Saugglocke komplett. Doch nicht immer hat man eine solche zur Hand.

Gut, dass es auch eine Methode gibt, mit der man dieser brenzligen Situation auch ohne das passende Werkzeug entkommen kann.

Im Video unten wird der einfache Trick erklärt, der eine verstopfte Toilette im Nu wieder freiräumt. Und das Beste daran: Es ist kinderleicht!

YouTube

Schritt 1: Handtücher

 

YouTube

Legen Sie einige Handtücher um die Toilette, nur für den Fall, dass etwas überläuft.

Schritt 2: Spülmittel

 

YouTube

Gießen Sie etwa eine Tasse Spülmittel in die Toilette. Dann gießen Sie einen Eimer (oder so viel Wasser, wie in die Toilette passt) warmes Wasser hinterher. Lassen Sie das Ganze ungefähr 20 Minuten sitzen.

Schritt 3: Noch mehr warmes Wasser

Jetzt sollte das Wasser in der Toilette auf ein fast normales Niveau gesunken sein. Gießen Sie noch einen Eimer mit warmem Wasser in die Toilettenschüssel. Dies erhöht den Wasserkreislauf und schiebt Verstopfungen weiter nach unten und nach außen.

Wir hoffen, dass der Tipp Ihnen hilft, wenn einmal keine Saugglocke zur Hand ist. Wenn auch das nichts bringt, sollten Sie sich an einen professionellen Klempner wenden – die sind schließlich Profis.

Schritt für Schritt wird der Tipp im folgenden Video erklärt:

Teilen Sie den Tipp mit Ihren Freunden. Vielleicht wird er einmal jemanden aus der größten Verstopfungs-Not retten!