Warnung für diesem hinterlistigen Trick: Wenn du eine Plastikflasche auf deinem Reifen entdeckst, könntest du gefährdet sein

Eines muss man Dieben und Kriminellen lassen: Kreativ sind sie. Manchmal möchte man ihrem Einfallsreichtum fast applaudieren – wäre da nicht die Natur ihrer schmutzigen Geschäfte.

Mit immer neuen Methoden schaffen es Diebe, sich am Eigentum anderer Menschen zu vergreifen.

In seinem Auto fühlt man sich vor derartigen Übergriffen vielleicht sicher. Doch auch hier kennen die Profis Mittel und Wege, wie sie Fahrer unvorbereitet erwischen.

Der Trick ist ziemlich einfach. Auf Parkplätzen suchen sich die Räuber ihre Ziele aus.

Dann stecken sie eine leere Plastikflasche zwischen Reifen und Karosserie auf der rechten Seite des Autos. Dort kann der Fahrer die Flasche nicht sehen.

Dann warten sie…

Quelle: YouTube

Wenn der Fahrer losfährt, hört er ein seltsames Geräusch – die Flasche zerberstet unter dem Druck des Reifens. Ahnungslos gibt er dem Instinkt nach, sein Auto kurz zu verlassen und den Ursprung des Geräusches zu ergründen. Für einen kurzen Gang ums Auto wird er jenes wahrscheinlich nicht zusperren.

In diesem Moment vollenden die Diebe ihren Plan.

Quelle: YouTube

Während der Fahrer sein Auto inspiziert, können die Diebe zugreifen und entweder Dinge aus dem Auto stehlen oder, falls der Fahrer den Schlüssel in der Zündung gelassen hat, sogar mit dem ganzen Fahrzeug davon brettern.

Quelle: YouTube

In diesem YouTube-Clip, der bereits fast 6 Millionen Mal gesehen wurde, warnt ein Mann vor dieser hinterhältigen Taktik. Er demonstriert, wie die Diebe ihren Plan durchführen und bittet alle Zuschauer, diese Informationen zu teilen – damit sich niemand mehr von diesem Trick hinters Licht führen lässt.

Im Video könnt ihr sehen, wie die Diebe zuschlagen:

Verbreitet diese Warnung, damit mehr Menschen über diesen hinterlistigen Trick Bescheid wissen. Wenn ihr damit auch nur einer einzigen Person helft, sich nicht täuschen zu lassen, war es den Klick wert!