25-Jähriger verliert das Leben, als er eine Familie davor rettet, in ihrem Auto zu verbrennen – Nun wird er als Held geehrt

Superhelden waren schon immer diejenigen, die von uns Menschen bewundert und nachgeahmt wurden. Doch wenn ein wirklicher Unfall passiert, können uns die fiktiven Figuren nicht helfen, dann brauchen wir echte Helden im Alltag.

Leute, die als Held gefeiert werden können, gibt es nur selten. Einer von ihnen ist der 25 Jahre alte Albert Madrid. Menschen wie ihn braucht die Welt.

Es war Mitternacht am vergangenen Wochenende, als der 25-jährige Albert Madrid auf dem Heimweg war. Er sah, wie ein Wohnmobil auf einem Campingplatz in Flammen stand. Er wusste, dass eine Familie mit kleinen Kindern dort lebte. Durch die Angst getrieben, sie könnten noch im Inneren des Wohnwagens sein, handelte er umgehend.

Kurze Zeit später war die Feuerwehr vor Ort, um die Flammen zu löschen.

Als die Feuerwehr eintraf, war die Familie bereits gerettet

Als die Rettungskräfte ankamen und den Wohnwagen betraten, war niemand mehr da, jemand hatte sie schon gerettet – Albert.

Die beiden Mädchen – eine Vierjährige und eine Siebenjährige – waren beide in Sicherheit gebracht worden. Auch die Eltern wurden von diesem einzelnen 25-Jährigen gerettet.

Durch seine Taten war Albert ein Held, doch sein eigenes Leben konnte er nicht retten.

“They were all asleep. He saved the little girls … the teenager and the grandpa.”#reallifeheroes #RIP

Posted by NTD Television on Thursday, 14 March 2019

Die Feuerwehr gab danach an: „Ein Passant, der die erste Rettungsaktion am Unfallort durchgeführt hat, wurde leider im Feuer getötet.“

Als Alberts Familie davon erfuhr, waren sie am Boden zerstört. Sie bekommen jetzt viel Unterstützung von Menschen, die ihren Sohn als wahren Helden feiern.

Dank Albert wachsen zwei kleine Mädchen weiterhin ganz normal auf und haben ihr ganzes Leben noch vor sich.

„Mein Bruder hat sich entschieden, etwas zu tun und zu helfen, ich möchte, dass er dafür in Erinnerung bleibt“, sagte Alberts Schwester der Epoch Times.

Unsere Gedanken gehen an die Verwandten und Freunde von Albert. Ruhe in Frieden! Du wirst für immer ein wahrer Held bleiben.

 

Lesen Sie mehr über ...