Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Neugeborener Zwilling überlebt nur 11 Tage – nun gehen seine Fotos um die ganze Welt

Lyndsay war in der 23. Woche ihrer Schwangerschaft, als ihre Ärzte ihr und ihrem Mann Matthew Nachrichten überbrachten, vor denen alle angehenden Eltern Angst haben: Einer ihrer Zwillinge hatte eine schwere Herzkrankheit und würde aller Wahrscheinlichkeit nach totgeboren werden.

Das glückliche Paar hatte sich schon lange Kinder gewünscht und sie waren außer sich vor Freude darüber, zwei Zwillinge zu erwarten – einen Jungen und ein Mädchen. Dass ihr Sohn an einem ernsten Herzproblem litt, trübte ihre Vorfreude deshalb stark.

Ihr Sohn stellte sich jedoch als wahre Kämpfernatur heraus.

Im Dezember des vergangenen Jahres kamen William und seine Schwester Reagan auf die Welt. Beide hatten bei ihrer Geburt allen Widrigkeiten getrotzt. Doch obwohl William wie ein gesunder kleiner Junge aussah, schlug sein Herz nicht so, wie es sollte. Die Ärzte gaben ihm nur etwa eine Woche – und es gab nichts, was sie tun konnten, um dem Kleinen zu helfen.

Williams Eltern waren am Boden zerstört, entschieden sich jedoch dazu, die kostbare, kurze Zeit, die sie mit ihrem Sohn hatten, bis auf den letzten Moment auszukosten.

YouTube / CNN

Um ihre Zeit mit William für immer in ihren Erinnerungen zu behalten, engagierten sie die Fotografin Lindsey Brown, die rührende Aufnahmen der Familie machte.

Es herrschte die ganze Zeit über, als ich dort war, ein äußerst bittersüßes Gefühl. Ihr Benehmen und wie sie aussahen war makellos. Niemand wäre darauf gekommen, dass mit dem süßen Will etwas nicht stimmt,“ meinte Lindsey Brown im Gespräch mit CNN.

YouTube / CNN

Die Bilder, die dabei entstanden, sind wunderschön und strahlen die Liebe, die in dieser Familie existiert, förmlich aus. Williams Vater Matthew meinte im Gespräch mit WTVG, dass die Zeit mit William „die 11 glücklichsten Tage meines Lebens“ waren. Dank der Bilder wird die Familie diese kostbaren Tage für immer im Herzen behalten.

YouTube / CNN

Nur wenige Tage, nachdem diese Aufnahmen entstanden sind, starb William. Er verließ diese Welt viel zu früh, doch seine Familie hat die Zeit, die sie mit ihm verbringen durfte, mit Glück erfüllt.

Zu wissen, dass sie für den Rest ihres Lebens auf [diese Bilder] zurückblicken werden, und sie sie eines, wenn sie älter ist, Reagan zeigen werden, gibt mir ein so warmes Gefühl im Herzen, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann,“ so die Fotografin Lindsey Brown.

YouTube / CNN

Was für wunderschöne Bilder! Die Welt zeigt sich von ihrer unfairsten Seite, wenn Kinder krank geboren werden und gar nicht erst die Chance bekommen, wirklich zu leben. Dennoch sind wir froh, dass Williams Familie die 11 Tage mit ihm bis aufs Letzte auskosten konnte.

Ruhe in Frieden, William.

Teilt diese Geschichte mit euren Liebsten auf Facebook!