Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Polizisten gedenken einem Kollegen: Ihr Vater starb 2013 – vier Jahre später erwartet sie an seinem Grab eine Überraschung

Der Verlust eines Elternteils ist gerade für jüngere Kinder eine Tragödie, die sie den Rest ihres Lebens verfolgen wird.

Sierra Bradways Vater wurde im September 2013 Oper eines sinnlosen Akts der Gewalt.

 

Der Polizist war auf einem Einsatz, als er aus einer Wohnung die Schreie einer Frau vernahm. Gewaltsam öffnete er die Tür, um sie zu retten, wurde dabei erschossen – und starb.

Sein Tod war nicht umsonst:  Er konnte der Frau in Not und ihren Kindern das Leben retten.

Für seine Familie war das aber selbstverständlich ein kleiner Trost.

 

© Facebook/Sierra Bradway

Im September 2013 wurde der Polizist Rod Bradway erschossen, während er der Sache nachging, die viele Polizisten tagein tagaus leisten: Er gab sein Bestes, die Welt zu einem sichereren Ort zu machen.

Rod wurde von einer Kugel getroffen, als er eine Wohnung betrat, in der eine Frau und ihre Kinder drei Stunden lang unter Waffenandrohung festgehalten worden waren, wie CBS News berichtet.

© Facebook/Sierra Bradway

Rod Bradway, Ehemann und Vater zweier Kinder, hinterließ eine große Lücke im Leben in seiner Familie – und darüber hinaus.

Während seine Familie einen liebenden Vater und Ehemann verlor, verlor die Stadt Indianapolis einen hart arbeitenden und aufopferungsvollen Polizeibeamten, der von vielen Einwohnern bewundert wurde.

© Facebook/Sierra Bradway

Rods Tochter Sierra nahm der Verlust ihres Vaters schwer mit. Sie konnte nicht glauben, dass sie ihn niemals wiedersehen würde.

Sie war aber auch stolz auf das, was er geleistet hatte – und dieser Stolz nahm über die Jahre hinweg sogar noch zu.

© Facebook/Sierra Bradway

 

Überraschung am Grab

 

Vier Jahre waren seit dem Tod ihres Vaters vergangen, als sich Sierra gerade auf ihren High School-Abschlussball vorbereitete.

Vor der Feier wollte Sierra ihrem Vater ihren Respekt erweisen und an seinem Grab auf dem Crown Hill-Friedhof ein paar Bilder mit ihrem Abschlussball-Date Brock machen.

© Facebook/Sierra Bradway

Sierras Freund hielt die Aktion für eine gute Idee.

Was Sierra nicht wusste: Brock berichtete auch ihrer Mutter von den Plänen ihrer Tochter.

Ihre Mutter, die bei der Polizei arbeitet, forderte Unterstützung von einigen ehemaligen Kollegen ihres verstorbenen Mannes an…

 

Als Sierra schließlich das Grab ihres Vaters erreichte, traute sie ihren Augen nicht. Sie hatte erwartet, dort nur auf Brock und einen Fotografen zu treffen – seht selbst, was sie stattdessen erwartete:

 

Was für eine Geste! Rod bleibt unvergessen – nicht nur in seiner Familie, sondern auch bei seinen Kollegen. Er hat viele Leben bereichert, und diese Polizisten kümmern sich mit vereinten Kräften darum, sein Vermächtnis in Ehren zu halten.

© Facebook/Sierra Bradway

Sierra wird sich an diesen Tag für immer erinnern!

Unser Dank gilt den vielen Polizisten, die an diesem Tag erschienen sind und das Video auf Facebook hochgeladen haben. Teilt es, damit noch mehr Menschen von dieser bewegenden Geste erfahren!

Ein Beitrag von Newsner. Schenkt uns ein ‚Gefällt mir‘!

 

Lesen Sie mehr über ...