Verlobter zwingt Mutter auf dem Boden zu schlafen

Symbolfoto: Shutterstock

Verlobter zwingt frischgebackene Mutter auf dem Boden zu schlafen

Ein Vater hat auf der Social-Media-Plattform Reddit Empörung ausgelöst, nachdem er zugab, dass er seine neue Partnerin auf dem Boden schlafen ließ.

Jeder, der schon einmal kleine Kinder zu Hause hatte, weiß, dass der Schlaf oft darunter leidet.

Aber die meisten Menschen, die Kinder haben, wissen auch, dass dies etwas ist, das fast alle Eltern durchmachen müssen.

Ein Vater auf Reddit schien jedoch nicht darauf vorbereitet gewesen zu sein und teilte einen Beitrag, der für viel Diskussionen sorgte.

Er wollte nicht auf seinen Schlaf verzichten

Er schreibt, dass seine 29-jährige Verlobte, die er „Jen“ nennt, vor zwei Monaten entbunden hat und immer noch stillt.

Der Mann sagt, dass er ihr tagsüber bei der Pflege des Babys „hilft“, z. B. beim Wechseln der Windeln, aber dass Jen die ganze Nacht für das Baby da sein muss.

Er erklärt, dass er vor kurzem ein Unternehmen zur Entwicklung von Videospielen gegründet hat, dass es aber nicht sehr gut für ihn läuft und dass es nicht ausreicht, um davon allein zu leben.

Mutter muss auf dem Boden schlafen

„Ich arbeite mit 4 anderen Leuten zusammen, und das Spiel ist großartig. Ich bin von 9 bis 17 Uhr bei der Arbeit. Aber wenn ich nach Hause komme, mit meiner Verlobten zu Abend esse und mich eine Weile um das Baby kümmere, setze ich mich hin und arbeite an dem Spiel.“

Er beschreibt, dass er in manchen Nächten bis 2 Uhr morgens aufbleibt, sehr müde ist und im Schlaf oft sehr laut schnarcht.

„Gestern hatte das Baby seine Impfung und war so quengelig. Es weinte mehr als sonst. Es war sehr schwierig für meine Verlobte, Schlaf zu finden. Ich ging um 2 Uhr morgens ins Bett und meine Verlobte bat mich sofort, auf der Couch zu schlafen, damit ich das Baby nicht mit meinem Schnarchen aufwecken würde. Ich sagte nein“, schreibt er.

Er weigerte sich, sich auf die Couch zu legen und erklärte seiner Partnerin, dass er das nicht für angemessen halte.

„Ich musste früh arbeiten. Ich wollte schlafen. Sie diskutierte nicht darüber, sondern nannte mich ‚verdammter Idiot‘ und ging mit dem Baby aus dem Zimmer. Als ich heute Morgen aufwachte, lag das Baby in seinem Bettchen und meine Frau schlief auf dem Boden, ohne Decke oder Kissen. Sie redet immer noch nicht mit mir.“

Nun muss er sich viel Kritik gefallen lassen

Im Forum fragt er sich, ob er einen Fehler gemacht hat. Und in den Kommentaren ist die Mehrheit der Meinung, dass dies der Fall sei.

„Ist dir jemals in den Sinn gekommen, dass du das alles falsch siehst? Sieh das, was du tust, nicht als ‚Hilfe mit dem Baby‘ oder ‚eine Zeit lang auf das Baby aufpassen‘. Es ist auch DEIN Baby! Es ist nicht nur das Baby deiner Verlobten. Unterstütze sie! Kümmere dich mehr um DEIN Baby. Und genieße diese schönen Momente, denn sie gehen so schnell vorbei.“

„Du bist der Idiot. Und was meinst du mit Hilfe beim Windelwechseln. Das ist deine Verantwortung als Elternteil. Du kannst nicht auf deine eigenen Kinder aufpassen.“

„Du hast kein Einfühlungsvermögen für deine Partnerin oder dein Kind. Ich würde auf Steinen schlafen, wenn es das Leben meines Kindes für 10 Minuten besser machen würde. Ich hoffe, du lernst, was es bedeutet, ein Vater zu sein und nicht nur ein Samenspender.“

Was denkst du über das Verhalten des Vaters?

Bitte teile den Artikel auf Facebook und hinterlasse einen Kommentar.

Lies weiter: