Lustige Geschichte: Frau, die mit Python geschlafen hat, bereut es

 

Unsere Haustiere sind Teil unserer Familie und wir möchten, dass sie Tag und Nacht bei uns sind.

Viele Menschen lassen ihre Haustiere mit ihnen im Bett schlafen. Natürlich kann es schön sein, einen Hund oder eine Katze bei uns im Bett zu haben, aber einige Haustiere sollten nicht in der Nähe unseres Schlafplatzes erlaubt sein.

Als Beweis dafür, werfen Sie bitte einen Blick auf das, was in dieser Geschichte, die fiktiv erscheint, passiert ist. Ich weiß nicht, ob Sie es schon einmal gehört haben, aber für mich war es das erste Mal, dass ich es gelesen habe, obwohl es verschiedene Versionen online gibt.

Wie auch immer, die Geschichte enthält eine wertvolle Lektion und diese muss ich mit Ihnen teilen!

Diese Frau schlief jede Nacht mit ihrem Haustier – eine Pythonschlange. Es ist vielleicht nicht überraschend, aber es stellte sich heraus, dass dies nicht die beste Wahl war.

Bildquelle: Wikimedia

Jeden Abend war die Frau von ihrer geliebten Schlange umgeben. Während sie auf ihrem Bauch schlief, breitete sich ihr Haustier, die Python, entlang ihres Körpers aus – von ihrem Kopf zu ihren Zehen.

Es waren nette Momente die sie miteinander teilten, bis sie bemerkte, dass etwas nicht stimmte, als der Python plötzlich aufhörte zu essen.

Die Frau war besorgt und brachte ihr Haustier zum Tierarzt, um zu sehen, warum es sich weigerte zu essen. Als die Tierärztin sie mehr über die tägliche Routine des Pythons fragte war sie schockiert, als sie von ihren Schlafgewohnheiten hörte.

Bildquelle: Tristess Theraphy

Nachdem sie gehört hatten, dass die Frau und die Pythonschlange jede Nacht zusammen schliefen, wurde der Tierarzt sehr besorgt. Der Tierarzt fragte die Frau, ob die Schlange jemals sich um sie wickelte.

Sie bestätigte, dass dies der Fall sei. Der Tierarzt begann der Frau zu erklären, dass die Schlange sie nicht kuschelte, sondern sie maß.

Jedes Mal, wenn sich die Schlange entlang ihres Körpers ausbreitete, trainierte sie für ihre nächste große Mahlzeit. Die Tierärztin erklärte der Frau, dass die Pythonschlange sich weigerte zu essen, weil sie sich auf ein Riesenfest vorbereitete: die Frau selbst.

Es stellte sich heraus, dass die Schlange geduldig auf die perfekte Zeit zum Essen wartete, in diesem Fall – ihre Besitzerin.

Bildquelle: Flickr/Krayker

Gewonnene Erkenntnisse:

1. Exotische Tiere, wie Reptilien und Insekten, sind ungewöhnliche Haustiere, die interessant sind – aber legen Sie sie zurück in ihren Käfig, ins Aquarium oder Terrarium, bevor Sie Ihr Nachtlicht ausschalten!

2. Die Tierärztin in dieser Geschichte ist die Person, die Sie in Ihrem Leben brauchen, die Ihnen sagen kann, wenn Sie etwas extrem Dummes und lebensbedrohliches tun – aber Sie hören vielleicht nicht zu, weil Sie von Ihrer emotionalen Beziehung zur Situation geblendet sind. Seien Sie demütig genug, um den Profis zuzuhören und ihren Ratschlägen zu folgen!

Information NG

Bitte teilen Sie diese interessante und warnende Geschichte mit Ihren Freunden auf Facebook!

* Bitte beachten Sie, dass die abgebildeten Schlangen nicht die eigentliche Schlange aus der Geschichte sind.

 

 

 

Lesen Sie mehr über ...