Babysitter steckt hilflosen 2-Jährigen in Waschmaschine – filmt die Tat mit höhnischem Lachen

Jedes Kind verdient, in Sicherheit zu sein und wenn seine Eltern gerade einmal keine Zeit haben, vertraut man darauf, dass ein erfahrener Babysitter auf sein Kind aufpasst, als wäre es sein Eigenes.

Nun erreichte uns ein schockierendes Video von Tag24, das ein Kleinkind zeigt, welches von seinem Babysitter in die Waschmaschine gesteckt wurde.

Nicht nur ist die Tat grausam anzusehen, sondern der Babysitter fand das Geschehen so lustig, dass er höhnisch lachen musste – und das Video im Internet posten …

Warnung! Wir müssen an diesem Zeitpunkt eine Warnung aussprechen, dass dieser Beitrag, sowie das Video auf manche verstörend wirken kann.

Die Geschichte fand in Polen statt und zeigt, wie der Babysitter des 2-jährigen Kindes einer 21-jährigen Mutter anstatt auf das Kind aufzupassen, es in die Waschmaschine steckte.

Facebook / Metro

Man erkennt, wie der Babysitter die Waschmaschinentür öffnet, in der sich das Kind befindet.

Nur kurze Zeit später schließt er die Tür und scheint sie einen winzigen Spalt geöffnet zu behalten. Das Kleinkind beginnt zu weinen – und der Babysitter lacht laut über seine „gewitzte Tat“.

Facebook / Metro

Es ist ein extrem trauriger Anblick, wenn das Kind seine Hand gegen die Scheibe der Waschmaschinentür presst. Doch der Babysitter lacht weiter.

Die englische Zeitung Mirror berichtet, dass das Kleinkind nicht verletzt wurde, besagt aber auch, dass es ein Bild gäbe, auf welchem das Kind eine Zigarette im Mund hat.

Die 21-jährige Mutter äußerte sich dazu, das Kind in die Obhut des Babysitters gegeben zu haben, da sie selbst und der Vater des Kindes gerade bei der Arbeit waren.

Der Babysitter und ein weiterer Mann, der das Video ins Netz gestellt haben soll, wurden Berichten zufolge festgenommen.

Werft selbst einen Blick auf das Video, das im Internet gerade für riesiges Aufsehen sorgt:

Wir sind absolut erschüttert über diesen Vorfall und finden es keineswegs lustig, Dinge wie diese mit einem hilflosen Kind anzustellen.

Bitte teilt diesen Beitrag auf Facebook, wenn auch ihr der Meinung seid, dass Kindesmissbrauch in keiner Weise toleriert werden darf.