Schüler mit Down-Syndrom riskiert sein Leben und rettet junges Mädchen, das im Meer ertrank

Grundsätzlich würde fast jeder Mensch sagen, dass er einen Menschen in Lebensgefahr versuchen würde zu retten, wenn es ihm möglich erscheint. Der Instinkt, anderen zu helfen, ist etwas, dass die meisten Menschen haben sollten. Im Alltag ist dies in vielen Fällen allerdings anders.

Wahrscheinlich die harmlosesten, aber auch sehr respektlosen Beispiele, sind Menschen, die ihre Plätze in öffentlichen Verkehrsmitteln, nicht für ältere Menschen frei machen.

Das es auch Menschen gibt, die das komplette Gegenteil dazu sind, zeigt sich an dem Beispiel von Valerio Catoia. Ein junger italienischer Mann, der kein Problem damit hat, ohne zu zögern anderen zu helfen und lässt sich dabei auch nicht von seiner Chromosom-Erkrankung, dem Down-Syndrom, abhalten.

Valerio riskierte sein Leben, um zwei Mädchen davor zu retten, im Meer zu ertrinken. Jetzt wird er von der Welt für seine mutige Tat als Held gefeiert.

Grundsätzlich würde fast jeder Mensch sagen, dass er einen Menschen in Lebensgefahr versuchen würde zu retten, wenn es ihm möglich erscheint. Der Instinkt, anderen zu helfen, ist etwas, dass die meisten Menschen haben sollten. Im Alltag ist dies in vielen Fällen allerdings anders.

Wahrscheinlich die harmlosesten, aber auch sehr respektlosen Beispiele, sind Menschen, die ihre Plätze in öffentlichen Verkehrsmitteln, nicht für ältere Menschen frei machen.

Das es auch Menschen gibt, die das komplette Gegenteil dazu sind, zeigt sich an dem Beispiel von Valerio Catoia. Ein junger italienischer Mann, der kein Problem damit hat, ohne zu zögern anderen zu helfen und lässt sich dabei auch nicht von seiner Chromosom-Erkrankung, dem Down-Syndrom, abhalten.

Valerio riskierte sein Leben, um zwei Mädchen davor zu retten, im Meer zu ertrinken. Jetzt wird er von der Welt für seine mutige Tat als Held gefeiert.

Seit seiner Kindheit ist Valerio Catoia begeisterter Schwimmer. Nach jahrelangem, hartem Training und viel Disziplin, erreichte er sein großes Ziel, die Paralympischen Spiele im Schwimmen.

Gepostet von Valerio Catoia am Montag, 16. Juli 2018

Eines Tages verbrachte er einen Tag am Strand von Sabaudia, in der Provinz Latina in Italien. Sein Vater und er genossen das schöne Wetter und das Meer. Doch der Tag sollte zu einem Tag werden, den er nie vergessen wird.

Valerio und sein Vater hörten plötzlich Hilferufe. Diese kamen von zwei Schwestern im Alter von 10 und 14 Jahren, die von der Strömung erfasst wurden.

Symbolbild: Shutterstock

Ein Held wird geboren

Valerio zögerte nicht eine Sekunde, er und sein Vater warfen sich ins Meer, um die beiden Schwestern zu retten. Valerio erreichte das jüngere Mädchen zuerst und konnte einen Rettungsgriff anwenden, den er in einem Rettungskurs gelernt hatte.

So schleppte er das kleine, verängstigte Mädchen an den Strand, um sie aus dem Wasser zu bekommen. Währenddessen rettete sein Vater die ältere Schwester, beschreibt ABC die Szenerie.

Gepostet von Valerio Catoia am Montag, 16. Juli 2018

Erst nachdem sie den Strand erreicht hatten, trafen die Rettungsschwimmer des Strandabschnitts an der Unglücksstelle ein. Doch Valerio und sein Vater hatten die beiden Mädchen bereits erfolgreich gerettet.

Valerio und sein Vater beweisen größten Mut und Nächstenliebe, als sie ohne zu zögern die beiden Mädchen retteten. Vor allem Valerio, auch wegen seiner eigenen gesundheitlichen Einschränkung, wurde über Nacht zum Helden und in der Presse gefeiert. Die Geschichte von ihm berührte viele Menschen zutiefst.

Für seinen Mut wurde er weltweit gelobt und gefeiert.

Valerio ist sehr stolz, nun als Beispiel dafür zu gelten, dass egal welche Probleme oder Herausforderungen Tag für Tag dein Leben bestimmen, es trotzdem selbstverständlich ist, sein Leben für andere Menschen in Not aufs Spiel zu setzen. Er hat keine Sekunde gezögert, um die beiden kleinen Mädchen zu retten und verdient dafür alle Anerkennung dieser Welt.

 Es ist kein Wunder, dass die Menschen ihn Held nennen – wie siehst du das? Teile diese berührende Geschichte gerne mit deinen Freunden, damit auch sie sehen, wie wichtig Nächstenliebe ist.