Erste Fotos der Jungen in Freiheit – zeigen ein Friedenszeichen des Krankenhauses

Nach der dramatischen Höhlenrettung in Thailand sind endlich die ersten Bilder der Jungen in Freiheit zu sehen.

Die Jungen winken und machen das Friedenszeichen aus ihren Krankenhausbetten. Und außerdem haben ihre Ärzte gute Nachrichten über ihre Gesundheit, schreibt die New York Times.

Bildquelle: Facebook

Am Dienstag wurden die letzten der 13 Eingeschlossenen, 12 Jungen im Alter von 11 bis 16 Jahren und ihr 25-jähriger Trainer, nach zwei Wochen in der Höhle Tham Luang Nang Non, gerettet.

Bildquelle: Facebook

Die Rettung in Thailand hat die ganze Welt berührt. Jetzt sind die ersten Berichte aus dem Krankenhaus eingetroffen – und sie sind gut.

„Keiner von ihnen ist gestresst. Sie haben sich in der Höhle gut umeinander gekümmert“, sagte Thongchai Lertwilairattanapong vom Gesundheitsministerium in Thailand, während er feststellte, dass die Jungen durchschnittlich 2 Kilo abgenommen hatten.

Gleichzeitig wurden die ersten Bilder der Jungen im Krankenhaus während einer Pressekonferenz veröffentlicht.

Bildquelle: AP Photo/TT

„Jeder ist im Kopf und im Herzen stark“, sagte Krankenhausdirektor Chaiwetch Thanapaisal während der Pressekonferenz.

Like und teile, um all die Retter zu ehren, die zu der Rettung beigetragen haben!

 

Lesen Sie mehr über ...